Ist es normal, dass die Eichel bei zurückgezogener Vorhaut anschwillt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist vollkommen normal. Da sich dein Penis bei der Versteifung verstärkt mit Blut füllt, schwillt deine Eichel an und ändert ein wenig ihre Farbe. Darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Es ist alles in Ordnung und du bist gesund. Es ist kein Problem, wenn du deine Vorhaut für einige Zeit hinten lässt, du schnürst damit nichts ab, wenn du sie auch ohne Probleme wieder nach vorne schieben könntest. Wenn dein Penis erschlafft, rutscht sie sowieso wieder nach vorne. Wenn es dir Spaß macht, dann lass die Vorhaut hinten. Das ist vielleicht auch für dich ab und zu mal ein angenehmes Gefühl die unbedeckte Eichel zu spüren. Musst du selber ausprobieren und dann mach, was dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht schlimm.

Eine Vorhautverengung ist das nicht, sonst hättest du noch andere Symptome - die Vorhaut "schnürt" die Eichel ja auch nicht ab, sondern drückt vermutlich von außen leicht auf die Venen, was einen erektionsverstärkenden Effekt hat (wie ein Penisring bspw. auch)

Ich sehe da kein Problem, was man behandeln müsste. :)

Das was du hast, könnte man evtl. "Präputialstenose" oder so nennen - behandeln muss man das aber auf keinen Fall.

Was möglich wäre, ist deine Vorhaut mit einer Kortisonsalbentherapie zu erweitern (Dehnen wird nicht funktionieren, da sie ja problemlos zurückgeht), dann ist das Druckgefühl nicht mehr so stark.

Ich denke aber nicht, dass du das machen musst, das Problem scheint dich ja nicht zu stören - du hast denke ich ja nur Angst ,dass da was nicht in Ordnung ist :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein es ist nicht gefährlich aber sagen wir mal so es ist aber auch nicht besonders gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?