Ist es normal dass die CO2 Bläschen an die Oberfläche gelangen?

1 Antwort

Hallo,

es ist sehr wichtig, dass die Bläschen winzig klein sind und dass der Weg, den sie zur Wasseroberfläche nehmen müssen, so lang wie möglich ist. Denn auf diesem Weg durch das Wasser verbinden sich das Co2 und das Wasser. So sind die Bläschen noch viel kleiner, wenn sie oben angelangt sind, bzw., im besten Fall, haben sie sich ganz "aufgelöst".

Und schau zu, dass die Oberflächenbewegung des Wasser nur sehr gering ist, denn dadurch wird das Co2, dass du mühsam ins Wasser einbringst, ganz schnell wieder ausgetrieben - das wäre also sehr kontraproduktiv.

Und gerade bei einer Co2-Anlage ist es sehr wichtig, durch einen Co2-Dauertest die im Wasser enthaltene Menge des Co2 zu überwachen. Co2 ist ein Atemgift, an dem die Fische schnell sterben, wenn zuviel im Wasser enthalten ist. Auch kann der PH-Wert unkontrolliert absacken, wenn durch zuviel Co2 die KH verbraucht wird.

Gutes Gelingen

Daniela

Habe einen Dauertester auch gleich angebracht, zeigt aber noch nichts an... Also der Weg kann nicht länger sein, der Ausströmungsstein liegt im Bodennähe.

Glaubst Du, dass eine CO2-Anlage für AQ von 80l auch für 96l ausreicht?

Ich habe ein Welle durch die Auströmungsrohr, ein wenig Oberflächenbewegung muss doch sein oder, auch wegen O2?

Danke

0
@Magellan89

Ja, natürlich reicht die Co2 Anlage aus, denn in dein AQ passen ja nur rein rechnerisch 96 l - tatsächlich sind es eher 70 - 75 l Wasser.

Ja, ein wenig! Oberflächenbewegung muss sein, damit der Sauerstoffaustausch stattfinden kann - aber eben nur ein wenig!

Ausströmersteine machen meist viel zu "dicke" Bläschen. Besser geeignet für Bio-Co2-Anlagen sind die "Treppen".

2
@dsupper

Danke! :)

Was ist mit einer Nachtschaltung? Bei Bio-Anlage gibt es keine Abschaltung, soll ich mir darüber Sorgen machen?

0
@Magellan89

Gut ist das natürlich nicht, denn in der Nacht verbrauchen Pflanzen ebenfalls Sauerstoff und produzieren Co2 - so kann es im schlimmsten Fall zu einer sehr hohen Co2-Konzentration kommen.

Du könntest aber einfach in den Schlauch, der zum Zerstäuber führt, ein Zwei-Wege-Lufthahn einbauen und nachts das Co2 in die Raumluft ableiten.

0

Was möchtest Du wissen?