Ist es normal das wenn man süchtig ist nach zwei Stunden anfängt auszurasten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Koks spritzen..?

Seid wann spritzt man Koks?

Mir ist nur schnupfen bekannt, oder als Crack rauchen (gefährlicher)

Hier zur Antwort auf deine Frage:

Versuche die Dosis zu verkleinern.

Nach jeder Dosis reduziere die Menge,

bis du bei 0 bist.

Wenn das nicht helfen sollte, kannst du versuchen, statt Kokain Kanna zu konsumieren, da Kanna natürlich und legal ist und nicht so süchtig macht.

Kanna hat eine kokainähnliche Wirkung wirkt nur schwächer und setzt schneller ein.

Und verringer bei Kanna die Dosis.

Bleibe auf keinem Fall bei der gleichen Dosis und erhöhe sie nicht, noch vergrößere die Abstände des Konsums.

Dann wird dir das Koks nur noch wichtiger.

Wenn alles nicht hilft, gehe zu einer guten Entzugsklinik.

Kokain ist ungefähr so gefährlich wie Alkohol oder Tabak.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welux
13.09.2016, 23:08

Koks kann man auch spritzen. Nennt sich dann "basen". Wird ähnlich wie Heroin, aufgekocht auf einem Löffel. Vorteil ist wohl, das dein Koks ergiebiger ist, schneller und wesentlich stärker wirkt, und die Streckstoffe weitgehend verbrannt sind durch das erhitzen. 

Nachteile sind wohl klar, hohes Infektionsrisiko, das ganze macht mindestens so schnell süchtig wie Crack. Gefahr einer Überdosis die tödlich endet steigt ebenso. Der "Kick" hält außerdem nur ca 20 Minuten. Heißt Süchtige knallen sich durchaus 15 - 20 Pumpen (slang für die Spritzen) am Tag. Man wird also ebenfalls schnell zum Nadelkissen. 

2

Bisschen dumme Wette, ausserdem wie kommst du mit 14 an Koks?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nizamettin15
13.09.2016, 22:27

Meine Freundin ist 16 und sie kommt durch ihren Bruder an koks.

0
Kommentar von nizamettin15
13.09.2016, 22:31

Ich bin nur ehrlich! Wie würde ich denn deiner Meinung nach schreiben?

0
Kommentar von nizamettin15
13.09.2016, 22:32

Ich Troll nicht meine Freundin hat es mir gezeigt

0
Kommentar von nizamettin15
13.09.2016, 22:35

Nein meine Freundin geht in die zehnte Klasse einer Gesamtschule. Aber sie kokst auch schon seit sie 13 ist. und wir hatten halt die Wette das ich mir welches spritze und das habe ich jetzt getan

0

Ich denke schon, dass man dann merkt, dass der Körper sich meldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube auch das der Körper das merkt, und du solltest drüber nachdenken dies zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morpheus94
13.09.2016, 22:41

Nein der Körper merkt das nicht. Coke macht nicht physisch abhängig, aber sehr stark psychisch. Sie will dieses Gefühl nach 2 St einfach wieder haben.

0

geh ins bett, morgen ist wieder schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spaß oder Ernst? Sollte es ernst sein, dann sofort Arut/Krankenhaus aufsuchen! Mit Familie oder Vertrauensperson reden und Entziehung machen falls es schon so schlimm ist. Aber auf jeden Fall Ärztliche hilfe suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?