Ist es normal das wenn ich erst nach der 4. Tasse Kaffee, richtig wach werde?

12 Antworten

Nein. Eigentlich wird nach 1-2 Tassen kein weiteres Koffein mehr aufgenommen, dh die Wirkung, die du verspürst ist eher psychologischer Natur. Nachdem du Koffein aufgenommen hast, kommt es auch nochmal zu einem kleinem Tief (vielleicht trinkst du genau dann Kaffee nach? Warte lieber mal noch 20 Minuten, bevor du den 3. Kaffee trinkst)

Falls du nichts frühstückst und den Kaffee mit Milch und/oder Zucker trinkst, kann es sein, dass du dich schlicht wacher fühlst, weil du einige Kalorien aufnimmst.

Früher schlafe gehen hilft. :)

Und nein man sollte auch ohne kaffee es schaffen wach zu sein und voll da sonst spricht man von einer Abhänigkeit.

LG

Nein es liegt daran dass du generell zu viel Kaffee trinkst

Deswegen trinke ich fast nie einen Kaffee und bin trotzdem immer wach

Kenne eine die über Jahre lang jeden Tag viel Kaffee getrunken hat.

Irgendwann ist sie deswegen krank geworden.

Ist schon länger her, aber kann mich noch bisschen dran erinnern dass sie gesagt hat, dass sie es knapp überlebt hat.

Das kann an der Gewöhnung liegen wenn man zu viel Kaffee trinkt.

Was möchtest Du wissen?