Ist es normal, das Rauchen NIEMALS zu probieren?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

JA 100%
NEIN 0%

23 Antworten

JA

Wenn man weiß, wie das stinkt, warum sollte man es probieren. Nur wegen dem Gruppenzwang? Ich persönlich kenne nur einen überzeugenden Grund zu rauchen:

  • Die einfachere Geselligkeit und Kontaktpflege.

Alle anderen Gründe sprechen dagegen: 

  • Es stinkt, 
  • die Klamotten stinken, 
  • ekeliger Mundgeruch beim Küssen, 
  • gesundheitliche Gründe, 
  • unästhetisches Aussehen beim Rauchen, 
  • Kosten, 
  • nervige Zwangspausen, 
  • Abhängigkeit

Ich weiß, das einige Leute nur behauten, es ebenfalls probiert zu haben, um nicht aufzufallen oder ausgelacht zu werden. Schade, wenn das notwendig erscheint.

Eigentlich sollte ich nicht abstimmen, denn was ist schon der Norm entsprechend? Seit wann gibt es dafür eine Norm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

Was soll daran denn unnormal sein?

Allein das passive Erlebnis ist für den ein oder anderen schon Grund genug, es nicht aktiv probieren zu wollen. Außerdem besteht bei vielen die Angst der Abhängigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles ist normal. Solange man sich damit wohlfühlt kann man tun und lassen was man will. Ich bin 16 und hab noch nie geraucht oder nur probiert und werds auch nie tun, hab einfach nicht das Bedürfnis dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das normal.
Ich bin ehrlich, ich hab es in meiner Jugend auch "mal probiert".
Aber der Junge kann froh sein, dass er nicht wie 99% der Teenies nur ein Mitläufer ist, sondern in der Lage ist selbstständig für sich zu entscheiden, auch wenn ihr dann denkt er wäre abnormal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

Er scheint intelligent zu sein und sich keinem Gruppenzwang zu unterwerfen. Oder hast du die Zigarette probiert, weil sie so gut riecht und sie für ihre vielen Vitamine bekannt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Leute probieren es einmal, viele nehmen sich vor es nie zu probieren und einige Leute rauchen.

Alles ist Ordnung und alles ist normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

es ist normal, nicht jeder muss alles probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

ja kann schon sein und ich würd ihm auchnichts aufzwinggen oder so weil vielleicht will er einfach nich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll daran unnormal sein? ist das probieren einer zigarette etwa die norm? vielleicht beginnt er auch erst mit 18 zu rauchen, wer weiss das schon?

was solche dinge wie rauchen, trinken und drogen angeht, muss jeder selbst entscheiden, was er tun und lassen möchte. das hat weder dich, noch sonst jemanden zu interessieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ihn ist es normal, dass nicht zu tun. Für dich und die anderen Raucher wahrscheinlich nicht. Leben und leben lassen. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

Ja, aus meiner Sicht schon! In den Alter probieren es aber schon die meisten Jugendlichen. Ich hab mit 18 das erste und letzte Mal eine halbe Zigarette geraucht. Verhältnismäßig spät, aber es hat mich auch nie wirklich interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Normal! Das Geld wo man für Zigaretten ausgibt lieber sparen für m Urlaub oder sonstiges... Bei ner halben Schachtel am Tag (6€), sprechen wir hier von 1095€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

Es nichtmal zu probieren ist eigentlich die Ausnahme. Aber nicht unnormal.

Ich hab in 44 Jahren nicht einmal probiert.. und das wird auch so bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

also ich habe das rauchen auch nie ausprobiert. liegt aber mehr daran, dass ich bei zigarettenrauch immer einen reizhustenanfall kriege. aber ich wolts auch nie, weil es einfach stinkt und eklig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JA

Ich bin inzwischen gut über 20 und habe noch nie geraucht und habe keine Absicht dazu, auch einige meiner Freunde sind dem Mist bisher fern geblieben.

Wer schlau ist hält sich von dem Scheiß fern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meggie105
23.09.2016, 22:53

und die raucher sind dann alle dumm, na klar.

0

Natürlich ist das normal...ich z.B. werde auch nie rauchen wollen oder es auch nur probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Seine Entscheidung. Und alles ist da normal, einige rauchen andere sind wie du oder ich neugierig und nehmen mal nen Zug ohne Vorsatz anzufangen.
Und wieder andere wollen es nicht einmal wissen wie Rauchen ist/schmeckt/sich anfühlt.

Last den armen Kerl doch einfach, macht ja aus ihm deshalb keinen "Untermenschen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrivateUser
24.09.2016, 07:36

Ich glaube, dass der Schreiber des Kommentars "armer Kerl" eher in dem Zusammenhang meinte, dass die anderen Jugendlichen ihn jetzt für abnormal halten.🤔

1
Kommentar von Meeew
24.09.2016, 09:07

Danke Shiranam genauso meinte ich das.
Ich finde es traurig, dass die anderen ihn für seine eigenen freie Entscheidung als unnormal halten.

2
JA

Der ist eben konsequent. Die Lunge soll sauber bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das normal! Wo lebst du?

Schonmal gehört, dass Rauchen was Schlechtes ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es für normal, schon mal das Rauchen zu probieren, ob das schmeckt und wie die Wirkung ist. Nur so kannst du beurteilen, was das Rauchen bringt. Unwohlsein oder Genuß führt dann so zu weiteren Erkenntnissen, letztlich zur Überlegung, ob´s gut oder schlecht ist.

Einer, der es noch nie versucht hat, kann da doch garnicht mitreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?