ist es normal das mein Kaninchen knurrt und immer in der Ecke hockt?

7 Antworten

Das war bei meinem auch immer so. Das bedeutet das es schon verängstlicht ist. Aber mit viel Streicheleinheiten bekommst du das wieder gepacken. ( Also das bedeutet das Kaninchen macht sich vor dir klein ). Kaninchen merken halt auch wenn man sie vernachlässigt. Spielen mit Futter lässt Hasenaugen zusätzlich noch leuchten. Meiner ist selber nämlich total zahm. Braucht man nicht einmal mehr die Stalltüre zu zu machen

Das mit den Streicheleinheiten wird die allermeisten Kaninchen eher noch mehr einschüchtern, denn i.d.R. lässt sich ein Kaninchen nicht wirklich gerne anfassen. Extrem zahme Kaninchen sind meist solche, die in Einzelhaft leben müssen und sich daher aus lauter Verzweiflung dem Menschen anschließen...

1

Hey, hast du ihn darauf hin auf Verletzungen untersucht? Gönne ihm doch einfach Ruhe, er steht evtl. unter Schock. Und beschaffe ihn zukünftig einen Artgenossen: http://diebrain.de/k-vergesellschaftung.html Und sichert das Gehege besser ab, mindestens 50cm sollte der Zaun im Boden eingegraben sein und über dem Gehege sollte sich ein Draht befinden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Kaninchen lange schmollt. Vielleicht hat es sich bei seinem Spaziergang verletzt oder sich irgendwas eingefangen und will jetzt seine Ruhe?

Mein Kaninchen ist ausgebüchst wie fange ich es?

Meine Kaninchen sind heute Nacht alle ausgebüchst (eine Platte im Boden hat sich verschoben) 4 von 5 habe ich schon gefangen. Eins sitzt aber in einem großen Gebüsch. Es kommt ab und an mal raus aber bevor wir es haben sitzt es wieder im Gebüsch. Locken mit Äpfeln, Möhren und Futter, aber das interressiert sie nicht. Sie ist seeehr schnell. Wir habeneinen Kächer, Wäschewannen und unsere Hände zum fangen. Aus den Wäschewannen haben wir eine Falle gebaut aber da geht sie nicht rein. Unser Garten ist groß und der Hase hatgenug Platz um uns auszuweichen. Sind schon seit 4 Std dabei -.- Was können wir noch tun. Wir geben ihr immer Zeit zum rauskommen.

...zur Frage

Futterneid bei ca. 6 Monaten alten Husky

Hallo, mein 6 Monate alter Husky verhält sich seitdem er hier ist sehr aggressiv wenn er am essen ist oder an seinem Knochen kaut. Am Anfang haben wir das gar nicht beachtet, weil er da nicht geknurrt hat aber das Essen extrem schnell aufgegessen hat. Er ist eigentlich ein sehr verspielter und knurrt sonst nie. Heute morgen wurde es sehr "merkwürdig", er kaute seinen Knochen und da kam mein kleiner Bruder (5 Jahre), er wurde eigentlich noch nie von ihm angeknurrt, aber als er ihn nur streicheln wollte hat er sofort angefangen zu knurren und fletschte seine Zähne. Ich hab sofort gegoogled wie man das "bekämpfen" kann, aber dort war nicht viel zu finden zum Thema "Futterneid". Jetzt meine Frage: Wie kann man das in Griff bekommen?

...zur Frage

Kaninchen isst und trinkt nicht - bewegt sich kaum?

War gerade bei meinem Kaninchen um ihn sauber zu machen und wollte ihn eigentlich ein bisschen im Garten laufen lassen.
Allerdings wollte er nicht und auch nicht essen und trinken...Als ich den Stall sauber gemacht hab hat er sich kaum bewegt und lang die ganze Zeit in der Ecke rum...

Er ist jetzt 6 Jahre alt und waren bislang noch nie beim Tierarzt..
er hatte schon öfters das er sich nicht bewegt hatte aber das lag meistens an der Hitze...

Hat jemand eine Idee was man machen kann ?

...zur Frage

Kaninchen rührt sich nicht und ist nass, krank?

Unser Kaninchen saß eben auf dem Balkon und hat sich stundenlang kaum bewegt. Zwischendurch hat es geregnet und es ist auch nass geworden, das Unterfell ist aber, glaube ich, trocken. (Gibt es das überhaupt bei Kaninchen?) Wir haben es jetzt reingeholt und in einen Käfig in der Wohnnug gesetzt. Es hat sich auch nicht gewehrt auch wenn es sonst sehr menschenscheu ist und bei jedem kratzt und zappelt wie verrückt. Jetzt ist es ein wenig umhergehoppelt und sitzt wieder beinahe regungslos in einer Ecke. Was kann das sein? Irgendetwas Ernstes? Sollen wir jetzt direkt zum Tierarzt gehen? Bitte antwortet mir!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?