Ist es normal das man nach der Ausbildung nichts wirklich kann, was die Firmen brauchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider vergessen viele Ausbildungsbetriebe, dass die Azubis nicht billige Arbeitskräfte sind, sondern in erster Linie die erforderlichen Kenntnisse den Beruf betreffend, erlernen sollen.Deshalb  hat der Gesetzgeber im Berufsbildungsgesetz (BBiG) im § 5 einiges zur Ausbildungsordnung ausgeführt:

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__5.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn wenn man ausgelernt hat, ist man mit dem Lernen noch lange nicht fertig. Wer nicht wagt, nicht gewinnt und schließlich sollte man annehmen, dass jeder eingelernt wird. Ich habe mir immer gesagt, wenn das andere können, dann ich das auch :-) und so war es dann auch...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?