Ist es normal das man Morgens nicht richtig denken kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Könnte sein, dass dich dein Wecker immer aus dem Tiefschlaft holt. Wie lange schläfste denn bzw. wann gehst du ins Nest und wann musst du aufstehen?

Und bedenke: direkt nach dem Aufwachen/Aufstehen benötigt unser Hirn gut 10-15 Minuten bis zum völligen Hochfahren. Alles was wir bis dahin tätigen, ist rein eingefahrene Routine - und wer hat es nicht schon erlebt, manchmal morgens völlig verrallt durch die Wohnung zu stapfen. ;)

Und das ohne vorabendlichen Alokoholgenuss, etc.^^

Oder wenn mein Wecker nicht klingelt schiebe ich die Schuld auf meinen Wecker und beleidige ihn dauernd in Gedanken obwohl ich ihn ausgestellt habe 

Was möchtest Du wissen?