Ist es normal das man mehr hofft das ein Tier überlebt als ein Mensch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Finde es bei Tieren auch trauriger.
Wir menschen zerstören die Welt, da muss man kein Mitleid mehr haben bei vielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Wenn man bedenkt, dass dies ganz zu Beginn der Serie passiert, finde ich es überhaupt nicht verwunderlich, dass du so empfindest.

Mit einem süßen Tier fühlt man sich einfach schneller mehr verbunden, als mit einem Menschen, den man so gut wie gar nicht kennt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ACHTUNG EVTL. SPOILER (wer GoT noch nicht angefangen hat, aber bald möchte)

Naja, kommt auf das Kind an. Der "Welpenhund" ist im Übrigen ein Schattenwolf (heißen die auf Deutsch so? Lese/schaue immer auf Englisch) und das Kind ist ein Junge und heißt Bran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suesse1984
14.07.2016, 23:54

Wo war da bitte jetzt der Spoiler 😂😂😂

0

Ja, stimmt, das ist sympathieabhängig.

Wenn ich die Wahl hätte zwischen meiner Schwiegermutter und meiner Katze..........!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frmtz
20.07.2016, 22:46

😂

0

Was möchtest Du wissen?