Ist es normal das man extrem schwitzt bei der Fingo behandlung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich kann dich beruhigen. Das Schwitzen ist bei ner Fango ganz normal. Du bekommst ja das warme Kissen auf den Rücken, das aktiviert den Körper dazu zu versuchen die Hitze durch Schweiß zu bekämpfen. (Schweiß und Luft = Verdunstungskälte) Naja und dann bist du ja auch eingewickelt, das heißt das die Wärme nicht entweichen kann was wiederum dazu führt das der Körper nochmal mehr versucht durch Schweiß die Wärme abzubauen. Aber das Schwitzen soll ja auch sein, da man so Giftprodukte aus dem Körper bekommen kann.

Als im Gesundheitsdienst Beschäftigter wirst Du wissen, das Du bei Fango, nicht Fingo, extrem schwitzt. Was also soll diese Frage?

Mann oh Mann, das iss eine FANGO-PACKUNG und natürlich schwitzt man da.......

Leichte zahnschmerzen nach Füllung- normal?

War heute beim zahnarzt bin da immer son richtiger Angsthase. Naja bei mir wurde eine kaires Stelle entfernt die genau zwischen zwei Zähnen lag. Resultat ist nun das wenn ich etwas esse oder trifft keine immer so ein leichtes ziehen dort hab?, ziemlich unangenehm aber aus zu halten. Frage ist das normal? Könnte es sein? Da die Behandlung erst vor kurzem war. Oder lieber noch mal hin?

...zur Frage

Sex mit einer Masseurin?

Hallo. Ich habe in meiner gegend eine Masseurin gefunden die nach langer diskussion mir Sex anbieten würde (nur mir). Sie hat sowas noch nie gemacht, ist verlobt und macht es nur gegen einen höheren preis 300.-

Ich würde es gerne machen aber leider kam der gedanke hoch das ich noch jungfrau bin und ich für mein erstes mal nicht unbedingt bezahlen will, aber es au hinter mir haben will, meine jungfreulichkeit.

Sollte ich diese chance ausnützen oder auf einen besseren moment warten?

was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Wie weit darf ein Physiotherapeut bei "Massage" gehen?

Hallo

Darf ich fragen ob es normal ist:

Ich war heute beim PhysiotherapeuTEN (m), bin selber jung, und auch nicht all zu "hässlich" ;) - ich bin sehr stark verspannt.

Dabei hat mir heute der TP gesagt, ich soll mich auf den Bauch legen, BH auf, und hose mit Slipp runter (also mein Po lag somit oben ;) ) Naja, und dann hat er Massage gemacht - es war zwar schon entspannend, aber ich muss sagen, es hat sich schon fast wie "erotikmassage" angefühlt - also auch da, wo man normal nur seinen Freund ran lässt - Brust ist ja vielleicht noch OK, aber ab und zu war die Hand von dem auch wo anders....

Jetzt bin ich mir echt unsicher, ob das zur Behandlung gehört, oder ob da vielleicht was anderes im Spiel war :(

Ich hoffe, jemand könnte mir sagen, ob es bei PT irgendwo eine "Grenze" gibt, oder nicht!

...zur Frage

Schuluntersuchung, MUSS ich da hin?

Hallo! Ich habe am 1.10 eine Schuluntersuchung in der, wer hätts gedacht, Schule. Naja, ehrlich gesagt mochte ich sowas nie. Das Problem ist nur, das ich mich seit ein paar Jahren Ritze/geritzt habe. Nun natürlich nicht mehr. Ich war deswegen auch in Behandlung usw. usw., aber die hatt seit kurzem aufgehört, da ich sie meiner Meinung nach nicht mehr brauchte und es mir besser geht. Nun habe ich aber Angst, das wenn sie die Narben sehen, dennoch meine Eltern kontaktieren. Sie wissen es zwar, aber sie wissen nicht, das ich mich während der Therapie die ich gehabt hatte, auch noch geritzt habe. Können sie dann dennoch irgendwelche Therapien etc. einleiten lassen, obwohl es schon so lange her ist? Und außerdem noch: Ich habe Unter/Übergewicht (ich sag nicht genau was, geht immerhin niemanden an). Es ist nicht unbedingt extrem, also nicht so, das es lebensgefährlich ist. Ich will auch nicht sagen, wieviel Unter/Übergewicht ich habe, weil es einfach niemanden wirklich etwas angeht, aber es ist so, das ich mich momentan in meiner Haut wohl fühle, auch wenn ich wegen meines Aussehens ab und an Probleme habe (Schwimmbad, andere Leute die einen Beleidigen). Nun bin ich aber so Selbstbewusst, das ich über all diese Sache drüber stehe. Ich kann normal Sport machen und bin sogar gut darin (3 auf dem Zeugnis). Beschwerden habe ich deswegen auch nicht, also keine Rückenschmerzen, beinschmerzen oder irgendwelche anderen Probleme. natürlich kann ich nicht so lang und ausdauernd rennen wie andere, aber das weiß ich und das ist auch ok, da ich dafür anderes gut kann. Aber ich habe Angst, das die Ärzte dort mir eine Kur aufdrängen wollen. ich will nix an mir verändern und erst recht will ich nicht von Zuhause weg. Also, können sie mich zu einer Kur zwingen? Danke schonmal!

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Muskeln wirklich entspannt sind?

Habe mir ein Massagegerät für den Nacken zugelegt. Nach 15minütiger Massage fühlt sich auch alles lockerer an. Ich konnt dne Kopf schon lang nicht mehr so leicht von links nach rechts drehen, aber es ist immernoch leicht verhärtet. Kann sich die Muskelverspannung nach mehrtätiger Nutzung auch noch komplett lösen oder bleibt es bei einer leihcten lockerung wenn ich es regelmäßig nutze?

...zur Frage

Schuppenflechte im Gesicht?

Hallo,

ich weiß dass es eine Frage mit genau der Überschrift schon gibt, allerdings geht es bei meiner um etwas anderes.

Ich hab ne mittelschwere Shcuppenflechte am ganzen Körper, die sich mit jedem Lebensjahr ausbreitet. Bin natürlich in Behandlung und habe seit einer Weile Stellen im Gesicht, die so sehr an Schuppenflechte erinnern wie ich sie am restlichen Körper habe, naja, wie ein Ei dem anderem, mit allen Symptomen.

Nur: mein Arzt meinte, er hätte trotz Betreuung von klinischen Studien seit 15 Jahren noch nie Schuppenflechte im Gesicht erlebt und meint, das müsste was anderes sein. Habt ihr davon schon gehört? Was sind eure Erfahrungen?

Richtig untersuchen wollte er mich aber nicht und er meinte, das ginge wieder weg, aber es wird nur schlimmer. Ich überleg mir sowieso ihn zu wechseln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?