Ist es normal das man das was man vor Stunden gegessen hat beim aufstoßen noch schmeckt?

2 Antworten

Wiederkäuer?

Du würgst das Essen später wieder hoch? bzw. kommt es durch Reflux wieder in den Mund?

Durch das Pantoprazol wird die Magensäure neutralisiert. Fehlt dir also für die Verdauung.

2

Nein ich muss einfach Luft aufstoßen und dann schmecke ich das Essen noch.. sorry hab es bisle falsch geschrieben.. 😅

0
52
@ahatju

Wie gesagt, du hast keine Säure.

Wie viel mg nimmst du denn? Wie oft?

1
52
@ahatju

Privat? Vom Arzt bekommt man normalerweise höher dosiert.
Höre doch einfach auf damit, wenn es dir gut geht

0
2

Danke:) ich nehme das jetzt schon fast 3 Monate lang weil es immer hieß ich soll sie länger nehmen dann höre ich damit jetzt mal auf

1
64
@ahatju

Manchmal hört man besser auf den Bauch als auf den Arzt, bzw. Ärztin.

2

Wie bekomme ich eine chronische gastritis los?

Hallo ich habe ein ganz großes Problem.

ich bin 17 Jahre alt weiblich und habe gastritis (magenschleimhautentzündunh) seit circa 3 Jahren. Am Anfang war es noch nicht so schlimm aber in der 10 Klasse war ich nurnoch am fehlen und wenn ich jetzt im Septemper meine Lehre anfange, möchte ich nicht fehlen sonst bin ich direkt draussen. ich spüre starke Übelkeit aß mir das Wasser im Mund schon zusammen läuft und einen leichten magendruck. kein Sodbrennen. aber die Übelkeit macht mich einfach nur fertig. das schränkt mein Leben richtig ein. ich habe schon eine Magen Spiegelung hinter mir und kein Arzt macht was. nur iberogast vomex oder diese säurestopp Tabletten omeprazol oder pantoprazol. Hilft nichts. ich will nicht mehr weg gehen weil ich Angst hab das mir wieder kotz übel ist. Ich bin immer kurz vor dem spucken aber dann doch nicht. das ist schlimm für mich und ich habe jetzt alle Prüfungen um in der Hoffnung das es der Stress war. war es aber wohl nicht. schonkost habe ich auch ausprobiert , hat nichts gebracht. Jetzt suche ich was was hilft. ich möchte nichts mehr mit Freunden machen , weder Bahn Auto noch zug fahren mit der Angst das mir schlecht wird wegen der gastritis

Ich bitte um Hilfe und hoffe es kann mir einer helfen. PS meine Mama sagt heilpraktiker wären zu teuer.

wie sieht es mit einer Klinik aus ?

...zur Frage

Ist das wirklich eine Gastritis?

Moin,

ich plage mich seit ein paar Wochen mit starke Völlegefühl, Übelkeit etc nach manchen Nahrungen herum.

Nach langem hin und her und Helicobactertest, welcher negativ war, behandelt man es nun wie eine Magenschleimhautentzünzung. Schonkost und Pantoprazol. Heilerde nehme ich auch morgens und abends.

Ich esse meistens iwelche Suppen, also pürriertes derzeit. So geht es mir damit auch ok. Nun habe ich gestern einmal etwas schneller die Suppe gegessen, oder getrunken und schon was mit wieder ziemlich lange schlecht. 10 Minuten sah es auch so aus, als würde sie evtl nicht drin bleiben (vom Gefühl her).

Da ich nun schon eine Woche so esse, finde ich die Reaktion meines Magens echt etwas heftig. Ich mein, es war ja trotzdem nur pürriertes, wie "wild" kann denn sowas sein.

An alle die auch mal eine Magenschleimhautentzündung hatten, wie lange wird das wohl noch so gehen? Ist die reaktion des Magens noch normal? Bevor ich Schonkost gegessen habe, ging es mir sogar nach Chips gut -.- deswegen wunder ich mich, das einmal ein bisschen zu schnell essen gleich so wild ist.

Und ja einen Arzt wollte ich mal aufsuchen wenn es in einer Woche immer noch nicht besser ist oder schon bei einem kleinen Fehlverhalten Beschwerden gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?