ist es normal das man bei longboard mit hohem flex das gefühl hat sie brechen gleich?

4 Antworten

Hey, das kommt auf das deck an wie es verarbeitet ist und wel he Materialien verbaut sind. Wenn es ein reines Ahorn Brett ist mit kein plan 6 statt 8 Schichten würde ich dem Verkäufer das Brett an Kopf haun. Wenn allerdings Bambus lagen im board sind ist das wieder was anderes. Bambus ist sehr flexible.

Ich habe das loaded venguard flex 4, wenn ich drauf rummhüpf biegt es sich bis an Boden und hat eine Wirkung eines trampolins. Habe keinerlei bedenken noch das Gefühl das es brechen könnte.

Allerdings ist es auch immer eine Sache deines Gewichts und der flex Wahl. Wenn du dich drauf stellst und es sich schon sonst wohin biegt,sprich wenn es durch hängt hast du den falschen flex gewählt. 

Lg. Tiffany

flex 4 stand da . war ein Geschenk für meinen Cousin

0

das kommt ganz darauf an was für ein board du hast. es gibt boards die sehr flexy konstruiert sind und auch dementsprechend mitflexen, es gibt aber auch viele die einfach nur schlecht verarbeitetet sind und niedrige qualität haben, und deswegen so federn. die brechen dann natürlich schnell.

zu solchen ganz spezifischen fragen musst du uns schon den modellnamen des boards dazu sagen.

Flex 4 . ist das viel ?

0
@KyleBroflovski

Mein Gott, sag doch einfach, welches board es ist! Loaded Vanguard? Bambus sollte sowas aushalten wenns nicht grade bis zum Boden wippt

0
@KyleBroflovski

die angabe der flex bringt ohne den modell und hersteller namen garnichts da die flexen nicht genormt sind.

die sind bei jedem hersteller anders.

also kurz; keine ahnung ob das viel ist, um welches board geht es?

zu solchen ganz spezifischen fragen musst du uns schon den modellnamen des boards dazu sagen.

0

Die Dinger halten viel mehr als man denkt...die brechen schon nicht :D

Was möchtest Du wissen?