Ist es normal das man als man nicht so oft an sex denkt?

12 Antworten

Das ist ein statistischer Wert, der gemittelt wird aus denen, die alle 10 Sekunden an Sex denken und denen, die einmal am Tag oder noch seltener an Sex denken. In Wirklichkeit ist es ein weites Spektrum, auf dem Du irgendwo liegst, wie die ganze andere Menschheit auch. Daß Männer einen unbändigen Sextrieb haben sollen, der sie Tag und Nacht an nichts anderes denken läßt, ist ein Gerücht, das Kinsey und andere längst wiederlegt haben. Bei Männern wie Frauen gibt es solche, die sich mehr für Sex interessieren, und solche, die sich fast gar nicht für Sex interessieren. Das und alles dazwischen ist völlig normal. Gruß, q.

Also, ich finde, Du solltest Dich wirklich etwas mehr auf das Thema Nr. 1 konzentrieren. Dann klappt das irgendwann auch bei Dir, daß Du alle 2 - 3 Minuten an Sex denkst....

Das sagt nur das du nicht so treibhaft bist wie die Anderen. Vielleicht bist du sogar auf der Evolutionsleiter weiter fortgeschritten als der männliche Durchschnitt. Normal ist nicht gleich gut, normal ist bloß das was maßenhaft vorkommt... Es ist auch normal Weisheitszähne zu bekommen (überbleibsel aus den Urzeiten), aber 20 % (falls ich mich nicht irre) der Menschen bekommen keine Weisheitszähne mehr, weil die auf der Evolutionsleiter weiter sind als die anderen... von daher mach dir keine sorgen deswegen :)

ich hab auch keien weisheitszähne

0
@Figaroelo

Siehste, du bist die Normalität, die es in viellecht 10 000 bis 30 000 Jahren geben wird. Kannst locker stolz auf dein Organismus sein :)

0

Was möchtest Du wissen?