Ist es normal das ich nicht so ne quatsch Tante bin und bei anderen Gruppen dann automatisch ausgeschlossen werde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, es ist normal, dass du von einer Gruppe ausgeschlossen wirst, wenn du dich nicht mit den Inhalten von ihnen identifizierst. Es gibt 3 Möglichkeiten damit umzugehen: 1. Du passt dich der Gruppe an, 2. du findest dich mit der Aussenseiterrolle ab, 3. du suchst dir eine andere Gruppe, d.h. andere Freunde, die für dich akzeptabel sind. Ansonsten sorgst du nicht nur bei dir für Frust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarah7608 11.10.2017, 19:19

Anpassen gezwungerner maßen möchte ich mich nicht da es mir halt auch wirklich keinen spaß macht jemanden rumzuschubsen oder die ganze zeit so hektisch herumzuhampeln😂 ich bin eher der typ der sich gerne wo hinsetzt und redet:D abfinden ist für mich auch nicht drinne das ist mir zu unangenehm weil ich da auch bisschen probleme mit meinem selbstbewusst sein habe. Und ich dann immer panik kriege andere und auch mein schwarm kömnten mich dann für bemittleidesnwerrt halten oder so. bei wem kann ich denn dann noch für frust sorgen , und naja das mit dem andere freunde suchen könnte ich mal angehen

0

Vielleicht hast du negative Glaubenssätze in Gruppen wie "Die anderen beachten mich nie". Das führt dazu dass dieser Gedanke sich in dein Verhalten einflechtet und du tatsächlich so drauf bis, dass man gar nicht anders kann als dich auszuschließen , also ein Fall von "Selbsterfüllende Prophezeiung". Du wirst Dinge die dich mit in die Gruppe integrieren also bewusst vermeiden, denn du darfst nicht mit eingeschlossen werden, weil du ja WEISST dass du immer ausgeschlossen wirst. Wenn die anderen locker, positiv mit einander kommunizieren, dann kannst du das auch! Fazit: Selbstbewusstsein trainieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarah7608 11.10.2017, 19:21

Könnte eigentlich durchaus sein!:D  Ich bin im Kindergarten und in der Grundschule öfters alleine gwesen warum genau weiß ich nicht mehr so wirklich, wenn ich in ner gruppe stehe hab ich immer so ne angst bzw auch vorahnung das ich wieder nur außen stehe und mitlaufe.

0
Sarah7608 11.10.2017, 19:21

nur die frage ist wie trainiere ich mein selbstbewusst sein am besten?

1

Ich würde sagen, dann bist du innerlich angespannt. Widerum ist nicht jeder ein Clown. Es kommt ein bisschen auf die eigene Stimmung an und ob es wirklich lustig ist. Ich lache zb. fast nie bis selten, weil es eben nichts zu lachen gibt. Die meisten Witze die heute gemacht werden gehen auf die Kappe des anderen und das finde ich nicht so schön. Jeder mag es anders.

Das du dich zurück ziehst ist dann normal wenn du nicht mit quatschelst. Du gehst ein bisschen bewusster an die Sache ran und nicht so locker.

Daran ändern könntest du es wenn du dich einfach locker machen könntest in der Zeit mit den anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Sarah! Sicher hat Du eine guten Freundin die Dich besser beurteilen kann als wir. Stelle ihr mal diese Fragen, schöne Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir genau so. Muss einfach am Namen liegen.🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarah7608 11.10.2017, 19:16

Hahaha😂

0

Wenn du keine Lust hast bei sowas mitzumachen dann verbiege dich nicht nur um dabei zu sein. Du wirst mitsicherheit dadurch einige "Freunde" verlieren. Aber am ende warst du wenigstens immer du selbst und hast nur das gemacht was wirklich du willst. Wenn du älter wirst verstehst du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarah7608 11.10.2017, 19:22

Warum könnte ich dadruch freunde verlieren?

0

Was möchtest Du wissen?