Ist es normal das ich nicht möchte das meine Freundin mit anderen jungs was macht? Ich mein ich mache auch nie etwas mit Mädchen, ich finde das gehört sichnic?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich kann das verstehen. Du hast wahrscheinlich Sorge, dass sie sich in nen anderen verliebt. Weil irgendwie finde ich das noch schlimmer als Betrug, weil dann wäre man eher enttäuscht und traurig und bei nem Betrug ist man wenigstens am meisten sauer. Und ich denke, wenn du ihr vertrauen kannst, dann wird sie dich nicht betrügen.
Aber ja du kannst es ihr ja nicht verbieten Jungs zu treffen, aber du kannst ihr ja sagen, dass dus nicht so gerne hat, wenn sie was mit bestimmten Jungs macht. Komplett den Kontakt zu Typen kannst du ihr ja nicht verbieten. Wenn du die Typen kennst, dann ists auch nicht so schlimm, weil dann kannst du ja einschätzen, wie diejenigen sich deiner Freundin gegenüber verhalten.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

“das gehört sich nicht“- warum denn nicht? Wenn nicht mehr passiert, ist es doch für die Partnerschaft völlig egal, welches Geschlecht der/die Freund(in) hat.

Für mich wäre das zb überhaupt nichts. Ich bin ein sehr freiheitsliebender Mensch umd es würde mich wahnsinnig machen, wenn mich Jemand so einengt. Das gleiche gilt für mich auch: ich lasse dem anderen auch seine Freiheiten.

Ich verstehe einerseits, dass du Angst hast, sie könnte sich in einen anderen verlieben. Aber das wirst du - auch wenn du ihr dwn Kontakt zu anderen Jungs verwehrst- nicht vermeiden können. Wenn es so sein soll, wird es passieren. Man teilt als Partner ja sein Leben mit dem Anderen, weil der jenige zu einem passt, weil man einen bestimmten Lebensabschnitt gerne teilt. Wenn Jemand kommt, der in diesem Moment besser “passt“ und ihr euch zb auseinander gelebt habt, kamn das auch passieren. Und am ehesten lebt man sich auseinander, wenn man kein Vertrauen in den anderen hat. Denn dann ist man sich auch nicht so nah. Die Beziehung hat eine ganz andere Qualität, wenn ihr euch gegenseitig vertraut.Also arbeite an dir! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal, ob normal oder nicht, es ist der Beziehung nicht zuträglich. Eine Beziehung zu führen heißt, seine Welt erweitern und nicht sie einengen. Ein Partner soll den anderen bereichern, nicht ihm etwas wegnehmen.

Warum soll sie nichts mit Jungs machen? Weil du Angst hast, sie könnte andere besser als dich finden? Diese Angst ist nicht unbedingt erotisch - hast du so wenig Selbstvertrauen? Und hast du kein anderes Argument als "Das gehört sich nicht"? Das könnte mich nicht überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatsächlich spielt da die Einigkeit eine Rolle. Es gibt Menschen, die vertreten deinen Standpunkt, und andere BRAUCHEN nunmal ihren Freiraum. Entweder du hast eine Partnerin, die deine Ansichten in grundsätzlichen Beziehungsfragen teilt, oder es passt halt einfach nicht. Fühlst du dich allerdings immer sehr eifersüchtig, bei jeglichem Kontakt zum anderen Geschlecht, solltest du mal darüber nachdenken wie es so um dein Selbstwertgefühl steht. Das könnte gegebenfalls eine Indikation für eine Verhaltenstherapie sein. Auch in jungen Jahren ist das definitiv nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal du hast angst, dass sie einen anderen Typen kennen lernt, zudem sich sich hingezogen fühlt und dich dann verlässt. 

Aber willst du mit einem Mädchen zusammne sein, dass emotional schon so weit von dir weg ist, dass sie offen für was neues ist? 

Wenn sie sich wirklich zu jmd anderem hingezogen fühlt, dann kannst du nichts dagegen machen. Da hilft auch nicht verbieten was mit anderen jungs zu machen oder nicht auszugehen. Wenn es in Ihr ist dann muss sie es raus lassen. Sowas passiert halt manchmal. Man entwickelt sich auseinander. Aber solange das nicht der Fall ist, musst du dir keine sorgen machen und wenn doch, dann lass sie gehen. Hat nichts mit dir zu tun, dass du hässlich oder nicht liebenswert oder was auch immer bist. Der andere passt einfach in ihrer Lebenssituation besser zu ihr und das spürt man und fühlt sich dann eben zu dieser Person hingezogen. Oft ist es aber auch nur was sexuelles, also lass sie es sich rausvöglen und gut ist. Besser man lässt seine Bedürfnisse raus und weiß danach wen man will oder man unterdrückt die Bedürfnisse und geht dann halt irgendwann heimlich fremd. 

Was ich damit sagen will. Wenn sie lust hat etwas zu machen, sei es sich mit anderen Jungs treffen, Eis essen gehen, ins Kino gehen, feiern gehen, alleine eine Reise mit der Freundin machen, dann lass sie. Verbietest du es ihr navigierst du dich auf dem besten Weg ins aus. Früher oder später garantiert. 

Ah und falls sie dich dann wirklich betrügen sollte, sei froh dass es so früh passiert und nicht erst nach Jahren und du diese Jahre an dieses Mädchen verschwendet hast. 

Natürliche Auslese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das völlig normal das man mal etwas mit anderen Jungs/Mädchen macht. 

ich selber bin auch in einer Beziehung und mache sehr viel mit anderen Jungs außer meinem Freund. Und er macht auch viel mit anderen Mädchen. wir lieben uns trotzdem. Da wir uns vertrauen ist das auch nicht schlimm. So wie du das schreibst bist du Eifersüchtig auf die Jungs die etwas mit deiner Freundin machen das ist normal aber du musst ihr vertrauen <3

Lg Emmmi003

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was sie macht. Jeder Mensch braucht doch ein bißchen Freiraum. Man vertraut sich gegenseitig. Red mal mit ihr darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja in einer Beziehung vertraut man sich! Und ich würde sagen weder du kannst ihr verbieten was mit Jungs zu machen, und weder sie kann dir verbieten was mit Mädchen zu machen!

Ihr müsst euch gegenseitig vertrauen, sonst hat die Beziehung kein wert!

Aber wenn ihr Freund Schwul ist, kann sie sich doch mit ihm treffen oder? Und genauso kannst du dich mit einer Frau treffen wenn sie lesbisch ist oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen brauchen mehr Freiräume, manche weniger.

Es gibt aber nichts schlimmeres, wie wenn man die Freiräume des anderen nicht respektiert. Und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, wenn man Kontakt zu anderen verbietet, klappt das vielleicht eine gewisse Zeit. Abet auf Dauer hat so eine Beziehung keine Chance. Am besten findet man einen Kompromiss. 

Ich zum Beispiel frage immer bevor ich mich mit einem Anderen treffe und sage wann und wo wir uns treffen. Mein Freund ist nicht hell aufbegeistert, dass ich männliche gute Freunde habe, aber er akzeptiert das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verbieten kannst du es ihr sowieso nicht. Außerdem finde ich das äußerst unreif. Eine Beziehung besteht nun mal aus Vertrauen, was du anscheinst nicht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was genau? Ich (m) habe auch ein paar vergebene Freundinnen und wir machen teilweise was ohne deren Freunde... aber kommt halt wie gesagt drauf an was.

Also ein Doppelzimmer in einer fremden Stadt würde ich nicht mit denen buchen, käme schräg...  was meinst du mit "etwas mit Jungs machen"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gehört sich das! Du kannst ihr nicht Freunde aufzwingen und ihr andere verbieten. Nur weil sie männliche Freunde hat heißt das nicht, dass sie mit ihnen "mehr" macht.

Genausogut kannst du weibliche Freunde haben, wenn du nicht mit ihnen in die Kiste springst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht normal. Jeder Mensch hat ein Recht auf Eigenleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was meinst du genau mit "machen". Wenn man sich normal mit seinen Freunden trifft, ist das doch nicht schlimmes, ganz unabhängig vom Geschlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast recht, aber das musst du ihr sagen, wir können es auch nicht ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte dies für übertriebene Eifersucht.

Womöglich liegt es auch am Alter und das legt sich irgendwann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was um alles in der Welt soll denn z.B. an "Hallenhalma" oder "Mesch ärgere Dich nicht" verwerflich sein?

Beteilige Dich doch oder suche gleichgesinnte Spielpartner, die Dich mitspielen lassen!?!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt viele die das nicht wollen, verstehen kann ich das allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?