Ist es ''normal'' das ich mein verstorbenes Tier fühle und sehe?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo HasenLover!

Die Seele von einem Hasen kann erst gehen, wenn du sie gehen läst...! Es ist ganz normal, dass du ihn noch so stark spürst, und vermist,es wird noch lange anhalten, dieser Zustand der stillen Trauer um deinen Hasen..! Du musst dich überwinden und Abschied von ihn nehmen,ich weiß dass es dir schwer fällt..es ist für dein Haustier genauso wichtig seinen Seelenfrieden zu finden, wie für uns Menschen....! Nur Du kannst ihn die Erlaubnis geben gehen zu dürfen...!

Gruß Lysiea

also es ist kein Hasen ..eine Rennmaus aber das ist ja egal! Jaa ich erlaube es ihn auch wenn es mir schwer fällt.. :/

0
@HasenLover

Ob Hasse oder Rennmaus..jede Seele die bei uns noch verbleibt trauert, wie wir um sie...! Sprech mit der Seele von deiner Rennmaus..verabschiede dich von ihr...dann wird sie gehen... dort wo sie hingehen wird es ihr gut gehen....!

Lg.Lysiea

0

Hallo, das ist sehr wohl normal....Ich empfehle dir das Buch "Auch die Tiere haben Seelen" von Stefano Apuzzo und Monica D Àmbrosio. Die Seele deines Tieres ist noch da, weil es einen starken Bezug zu dir hatte und immer noch hat, es hat an einem irdischen Ort mit dir gelebt, das trennt sich nicht von heute auf Morgen. Lass es in Liebe ins Licht gehen und freu dich auf ein Wiedersehen. Trauere nicht zu sehr, damit machst du ihm das Weitergehn nur schwerer.... Google auch über das Gedicht: "Die Regenbogenbrücke".... Da ist nix, wovor du Angst haben musst...., im Gegenteil! LG, Sigi

Man ist so aneinander gewöhnt, es bleiben beinahe "Nachbilder". Als meine erste Katze nach 13 gemeinsamen Jahren verstarb, habe ich sie immer wieder um meine Füße herum wahrgenommen... auch weil es einem in Fleisch & Blut übergeht, aufzupassen, daß man sie nicht tritt. Oft hatte ich das Gefühl, sie ist noch da und beobachtet mich.

Das gibt sich nach einer gewissen Zeit. Und später, als nach dem Verlust eines Tieres noch weitere Artgenossen da waren, empfand ich es nicht mehr gar so schlimm. Die Gegenwart der anderen war ein gewisser Trost.

Kleintier das zahm wird?

Hallo!

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Haustier. Erst einmal will ich sagen dass ich weiß, dass Tiere keine Kuscheltiere sind. Ich finde es nur schön, wenn man sie mal ab und zu auf die Hand nehmen kann. Eben so viel, dass sie sich wohl fühlen. Ich habe schon nach Hamster geschaut, aber die Lebensdauer ist ja nicht so lange, das wäre super schade.. Kennt ihr welche? Ich schau mir dann die Haltung an und lese Bücher oder Internetseiten durch um zu sehen, ob ich das Tier artgerecht halten kann :)

LG!

...zur Frage

Aura sehen, hören fühlen..?

Hey Leute also ich habe gelesen dass man die aura zb eines menschens sehen, hören oder fühlen kann. stimmt das? und wenn ja, wie erlernt man das? kann ich das überhaupt erlernen? und woher weiss ich welcher typ ich bin? (also ob ich die aura sehe, höre oder fühle?) ich weiss, das sind viele fragen auf einmal... LG Pati

...zur Frage

Kümmert sich ein Tierarzt um ein verstorbenes Haustier?

Leider habe/n ich/wir den Todesfall eines recht exotischen Haustiers ( die Rasse soll hier keine Rolle spielen) zu beklagen.

Trotz den Bemühungen jedes einzelnen Familienmitgliedes, bleibt nur eine nüchternde Erkenntnis: Es war zu schwach...und hat es nicht geschafft.

Wie sollte man nun mit dem Leichnam verfahren? Ich möchte ihn nicht einfach in den Abfall werfen und auch wenn die Kinder vorschlugen, ihn zu unserer Verköstigung zu verwenden, wäre mir,als dem Tier innigster Vertrauter, dabei sehr unwohl zumute.

Kann ich das tote Tier bei einem Tierarzt abgeben, ohne dass er mich großartig dazu befragt, wie wir zu dem Tier gekommen sind?

Ich zahle ja auch...gerne!

...zur Frage

ich fühle mich von wesen beobachtet o.o

ich fühle mich aus irgendeinem grund die GANZE ZEIT (wirklich immer) beobachtet. meine ma sagt dass ich sehr feinfühlig bin und spüre, wie sich andere menschen fühlen und so...aber sobald es dunkel wird, fühle ich mich sehr unwohl! ich sehe in meinen augenwinkeln schwarze gestalten. sowas wie...schattenwesen. ich hab das alles gegoogelt und habe herausgefunden dass das auch andere menschen sehen und dass sie harmlos wären.....aber ich habe fürchterliche angst und fühle mich unsicher wenn es draussen dunkel ist...wie kann ich diese 'schattenwesen' endlich einmal loswerden? bitte helft mir!

...zur Frage

Gibt es Tierfriedhöfe, wo man sein verstorbenes Haustier am Grab besuchen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?