Ist es normal das ich das nichtmehr weis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Diese Frage haben sich bestimmt schon viele gestellt. Aber das ist eben so. Dinge die uns unwichtig erscheinen vergessen wir einfach. Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass wir wieder neue Dinge lernen können und somit wichtigere Zusammenhänge verstehen. Außerdem glaube ich nicht, dass du alles vergessen hast. In der 8. Klasse baut erfahrungsgemäß alles auf dem Wissen der vorhergehenden Klassen auf. Vielleicht siehst du es nur als selbstverständlich an das Grundwissen zu beherrschen...

Und falls es dich beruhigt: Ich gehe in die elfte Klasse eines Gymnasiums und kann mich an keins meiner anderen 10 Schuljahre erinnern, trotzdem läuft alles wie geschmiert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eigentlich nicht das sollte man alles können
Kommt halt auf deinen IQ an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mach dir keine Sorgen, wenn du alles vergessen hättest, könntest du nicht mehr folgen in deiner Klasse!

Oft ist es eben so, daß man den Eindruck hat, daß man nichts mehr weißt, selbst wenn man viel gelernt hat !

Das täuscht, weil du baust ständig auf das was du eben gelernt hast !

LG Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?