Ist es normal das ich alles in Frage stelle?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist eine ganz tolle Eigenschaft, die Du hast ! Durch so etwas wurde schon viel Neues entdeckt. Und gerade hier bei uns Fragen-Verrückten wird Dich wohl jeder in dieser Hinsicht unterstützen wollen... Denn Fragen bedeutet nicht zu versagen ! :)

"Ob ein Mensch klug ist, kannst du an seinen Antworten erkennen."

"Ob ein Mensch weise ist, erkennst du an seinen Fragen."

(Nagib Machfus)

Die Holländer FOCUS mit ihrem bahnbrechend guten Instrumental über Fragen, Antworten und die daraus resultierende Reziprozität :

"Answers ? Questions ! Questions ? Answers !"

charmingwolf 15.08.2014, 04:58

Alle weise Menschen haben weiße Haare))

1

Deine Frage könnte ich besser beantworten, wenn Du Beispiele nennen würdest, was Du in Frage stellst. Mit 13 Jahren haben viele Menschen eine Phase, wo sie viele Dinge hinterfragen. Das kann Bedeutung haben für das Erwachsenwerden. Für die Erwachsenen wirken solche Fragen oft merkwürdig oder verunsichernd. Daher geben sie dann oft ausweichende Antworten.

Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm... Ein uralter Reim, aber heute noch genauso wahr wie immer.

Zu deinen vielen Fragen solltest du vielleicht noch eine dazu nehmen: Wer kann mir diese bzw. jene Frage beantworten?

Deine Eltern und deine Freundinnen scheinen damit ein wenig überfordert zu sein. Im Internet und in guten Bibliotheken gibt es viele Antworten, man muss aber wissen, wie man sie finden kann. Vielleicht kann dir der/die Vertrauenslehrer(in) an deiner Schule weitere Tipps geben.

Hahaha :D wie süß ^-^ du brauchst dir doch keine Sorgen machen nur weil du halt mehr wissen willst! Wer nicht fragt bleibt dumm ganz einfach! :) Es ist völlig normal! :D Ehrlich! Aber ich glaube es geht deinen Freunden und Eltern langsam etwas auf die nerven. Wenn das so ist benutz einfach dein Handy oder Pc und schau im Internet nach! :)

BlueBird01 13.08.2014, 10:22

Vielen Dank :DJa, das mache ich dann auch oft aber meine fragen sind manchmal so absurd, dass nix da steht... O.o

0

Du bist 13 Genauso wie ich

Ich stelle mir auch viele fragen, oder allgemein,..stell ich meinen Freundinnen fragen wenn ichPProbleme hab.

Jeder hat so seine Macken inder Pubertät oder seine Probleme/Eigenarten.. Das ist normal..und so is es halt bei dir. Kein Grund zur sorge

Das ist Normal. Ich will auch immer alles Wissen was ich noch nicht weiß oder kenne.

Das ist halt Pubertät.. man wird erwachsen und sieht die Welt nicht mehr als Kind

Du bist halt in dem Alter wo man das alles kennen lernt ^^

warum machst du dir denn sorgen?

BlueBird01 13.08.2014, 10:26

Weil ich niemanden kenne der so viel frägt wie ich

0

Was möchtest Du wissen?