Ist es normal das ich 3-5 mal am tag auf Toilette muss ich habe mal gelesen das experten sagen jeden Tag 1-3 mal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In den meisten Fällen kommen Aussagen von "Experten", die vor den negativen Auswirkungen der Maturbation warnen aus den tiefsten Tiefen religiös-fanatischer Gegner jedweder Lust. Diese führten in der Vergangenheit die abstrusesten Therioen über angebliche Vorteile der Enthaltsamkeit oder Schädlichkeit der Lust an, viele davon haben sich als wissenschaftlicher Unsinn herausgestellt. Die krassesten Beispiele sind

Masturbieren führe zur Verdummung, da Sperma aus dem Rückenmark stamme. oder

Jeder Mann habe eine begrenzte Zahl von Ejekulationen zur Verfügung, daher müsse man den Samen für späteres Kindenkriegen aufsparen

Von daher gilt, die Selbstbefriedigung schadet dir nicht, egal wieviel Lust du täglich darauf hast - und wenn du kannst und willst, kannst du dir alle halbe Stunde einen runterholen, und zwischendrin noch mal masturbieren.

Es gibt verschiedene Aussagen von echten Experten und solchen, die sich dafür halten über die "richtige" Häufigkeit der Masturbation. Wissenschaftlich mag es dazu unterschiedliche Empfehlungen geben. Ich las auch schon, dass dreimal in der Woche das richtige Maß sei, andere sprachen von mindestens 5 x in der Woche (also praktisch täglich) usw.

In einem aber sind sich alle seriösen Wissenschaftler einig: Masturbation ist gesund und auch dann nicht schädlich, wenn sie sehr häufig betrieben wird. Es gibt dabei weder eine Begrenzung nach oben noch nach unten, besonders auch was das Alter betrifft. Alle, die noch behaupten, dass Selbstbefriedigung ungesund oder sogar schädlich sei für den Körper, wenn sie zu oft gemacht wird, ist zwischenzeitlich widerlegt.

Wie oft du das also machst, ist alleine deine Angelegenheit. In jedem Fall gehört es zu dir, ist dann auch richtig und normal. Mach dir also keine Gedanken und genieße es, so oft du dazu Lust und Zeit hast. Wenn du es gerne drei bis fünfmal am Tag machst, dann mach es. Es schadet dir nicht und so lange du Freude daran hast, solltest du es auch machen, weil es zu dir und deiner Persönlichkeit gehört.

Es gibt keine Grenzen, du kannst wichsen, so oft du kannst. Wenn es nicht mehr geht, dann zeigt dir das dein Körper schon. Ich hatte das auch in meinen besten Zeiten, heute bin ich bei ein- bis zweimal täglich. Ist ja nichts dabei, ist nicht gesundheitsschädlich. Also keine Sorge, hab einfach deinen Spaß solange du noch kannst ;)

Es gibt keine Wichsnorm, und Experten, die dir vorschreiben wollen, wie du dein einsames Liebesleben gestalten sollst, sollen ihre Weisheiten für sich behalten. Weitermachen!

earnest 30.06.2017, 07:46

Strammstehen!

1

Es ist so oft normal, wie du es eben magst.

Masturbieren ist nicht nur gesund sondern du lernst deinen Körper kennen. Du kannst es ohne Bedenken machen und so oft wie du willst.

Experten vermuten .... die schleudern sich doch während der Studie schon einen von der Palme ...

Also: Willst du gut und billig mausen, lass ihn durch die Finger sausen :D

Was möchtest Du wissen?