Ist es normal das gefühle in einer beziehung nachlassen?

6 Antworten

ist normal, denn mit der zeit wenn man sich immer besser kennt geht ja der reiz des neuen, unbekannten verloren. wenn man dann nichts gemeinsames gefunden hat was einen bewegt zusammen zu bleiben, geht die beziehung wohl zu ende... und den spruch von dem kerl "du musst die lücken füllen" find ich kindisch. er muss auch was tun für die beziehung!!1

Die Verliebtheit verschwindet und man liebt. Das tolle kribbelige Gefühl ist nicht mehr da. Aber die Liebe und die Vertrautheit. Das dein Freund das zu dir gesagt hat, ist schon hart und hat, denke ich, nichts damit zu tun, sondern, dass generell die Gefühle für dich nicht mehr vorhanden sind. Er soll klar Stellung beziehen.

Naja das meinte ich auch zu ihm aber er sagt er liebt mich ..er meinte er war am anfang verrückt nach mir und so sollte es immer sein meinte er..aber bei ihm das das wohl nicht mehr so..

0

Normal ist, dass die Gefühle der ersten Zeit sich ändern. Sie machen sozusagen Platz für neue Gefühle, die durch die längere Zeit und Vertrautheit entstehen können.

Für viele Paare ist es eine schwierige Zeit, wenn die anfängliche Verliebtheit nachlässt. Es kann eben auch Unzufriedenheit und Angst auftauchen, das ist ganz normal, weil man ja auch etwas "verliert". Das hat aber nichts mit Lücken zu tun.

Frage ist, ob beide auch etwas gewinnen, also ob auch etwas Neues entsteht?

Was gibt dir das?Beziehungsfrage?

Hey, ihr lieben

würde gerne von euch wissen, wie ihr darüber denkt. Zwischen mir und meinen Partner läuft seit längerer Zeit nichts mehr. Ich habe ihn damals schon darauf angesprochen, aber seinerseits ist alles ok. Ich gehe immer mehr daran kaputt, denn ein Mensch braucht doch Zuneigung und Liebe. Ich spiele mit den Gedanken mich zu trennen, da ich es wohl von ihm nicht mehr erwarten kann. Ich kann einfach nicht mehr wie Bruder und Schwester leben.

Es hieß damals, als ich zu ihm sagte das mir das fehlt mal im Arm genommen zu werden. Einfach mal ein Kuss, Umarmung, ein wenig Anerkennung das er einen noch liebt. Ich mag ihn nicht mehr mit dem Thema belästigen. Ich denke wir passen einfach nicht mehr zusammen, dass wir ein Kind haben macht es alles nur noch schwieriger. Da er sich nicht trennen will, er will bei seinem Kind bleiben. Was er aber immer sehen könnte, wenn wir uns trennen.

...zur Frage

Gefühle nicht mehr so stark wie am Anfang?

Mein Freund und Ich sind jetzt bald seit einem halben Jahr zusammen. Zwischen uns ging es ziemlich schnell, aber bisher schien das kein wirkliches Problem für keinen von uns darzustellen.

Jedenfalls, hat er mir nun gesagt, dass seine Gefühle für mich nachgelassen haben. Er freut sich wohl immer noch mich zu sehen und genießt auch die Zeit mit mir, aber von der Gefühlsbasis her ist es wohl nicht mehr wie am Anfang. Das geht ihm wohl schon seit einer Woche so.

Ich selber hatte auch mal so eine Phase, aber nach einer Woche war wieder alles normal und ich hab mich wieder riesig gefreut ihn wieder zu sehen.

Wir haben uns jetzt darauf geeinigt, dass wir es etwas langsamer angehen, weil wir den jeweils anderen unter gar keinen Umständen verlieren wollen. Nachdem alles ausgesprochen wurde und wir zu einer Lösung gekommen schien auch alles wieder normal und vertraut zwischen uns.

Meine Frage ist nun, ob das wirklich die richtige Entscheidung war und ob alles wieder werden kann?

Und ist es nicht evtl normal, dass die Gefühle nach einer Zeit etwas nachlassen? Ist das einander nicht verlieren wollen, nicht auch eine Art von Liebe?

Vielen Dank schon mal für die Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?