Ist es normal, dass ein Psychologe so etwas rät?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir stellt sich die Frage, was Deine Freundin dem Psychologen über Deine Mutter erzählt haben mag.

Desweiteren frage ich mich, ob das wirklich der Rat des Psychologen ist oder nicht eher der Wunsch Deiner Freundin.

Ich kann nicht beurteilen, was andere Psychotherapeuten raten. Es müssten jedoch heftigste Gründe vorliegen, dass ich mich soweit aus dem Fenster lehne, meinem Patienten anzuraten, die Beziehung aufs Wochenende zu reduzieren, insbesondere wenn der vermeintliche Grund "nur" die Schwiegermutter ist. Wohnst Du noch zu Hause?

Bist Du in letzter Zeit vielleicht ein klein wenig rigoroser oder unbequemer geworden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der therapie geht es um das wohl deiner freundin- wenn das das aus für eure beziehung ist, dann ist das so. du kannst nicht erwarten, dass dein wohl in der angelegenheit mit berücksichtigt wird.

zudem sollte es eine beziehung aushalten, wenn man sich nicht so oft sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht üblich. Was hat Deine Freundin dort wohl über Deine Mutter erzählt? Und Abstand von Deiner Mutter bedeutet ja nicht gleich Abstand vom geliebten Partner. Und dann rät der Psychologe auch noch explizit, dass sie mehr Zeit mit ihrem besten Freund verbringen soll? Ah ja.

Ich mag stark daneben liegen (kann ja nur durch Deine wenigen Zeilen etwas sagen und kenne euch nicht), aber es klingt für mich wie ein typischer Manipulationsversuch von Borderlinern, da SIE mehr Zeit mit ihrem besten Freund verbringen will und weniger mit Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Linn88 23.07.2017, 18:18

Nicht jeder Borderliner verhält sich gleich. 

1
konstanze85 24.07.2017, 18:56
@Linn88

Manipulation ist einer der Grundzüge dieser Krankheit.

0

Ich bin auch Borderlinerin und in ambulanter Therapie. Warst du bei der Sitzung dabei, als das besprochen wurde oder war deine Freundin alleine da? Finde den Rat schon etwas übertrieben von dem Therapeut.

Warum sollte er ihr raten, sich anstatt mit dir öfters mit ihrem besten Freund zu treffen? Klar, eine gesunde Struktur und auch Abwechslung tut ihr sicher auch gut, aber was hat das mit deiner Mutter zu tun? 

Man kann nur vermuten, ob dir vielleicht nur die halbe Wahrheit erzählt wurde. Andererseits warum sollte der Therapeut ihr was raten, was zu ihrem Nachteil wäre? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Ich denke das das okay ist wenn ihr euch nimmer jeden Tag seht.

Borderline, das ist kein Heuschnupfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aurata 02.05.2016, 00:29

Man soll Heuschnupfen nicht verharmlosen! 

1

Was möchtest Du wissen?