Ist es normal darüber nachzudenken wie man am liebsten irgendwann sterben möchte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Denkst du daran, weil du ANgst hast, also dich unangenehm beschäftigt, oder willst du sterben ? :(

Dann sag ich dir, du bist 13 - komm nicht auf Dumme Gedanken. Letztlich sinds nur Teenager-Tage, die gehen vorbei.

Generell denkt man aber ab und zu an sowas. Es bringt aber nichts, maximal, machts einem durcheinander. Man weis es ja nicht. Es hilft dir nicht, sowas zu denken. Weder heute, noch in 70 Jahren. Deshalb lenke dich ab, wenn die Gedanken dich quälen. Oder rede mit Eltern oder Freundinen darüber. Grüße

LenaGoltzt 07.08.2015, 16:36

Ich möchte nicht sterben nur, ich denke fast jeden Tag nach, über das Leben und selbst wenn ich es wöllte ich hätte zu viel Angst davor meinen Leben ein Ende zusetzen denn ich habe auch noch Träume und Ziele aber danke dafür das meine Frage so schnell beantwortet wurde. LG von mir.

1

Es ist schon normal, auch darüber mal nachzudenken. Selbst wenn man nicht die Absicht hat, seinem Leben ein Ende zu setzen. Sterben müssen wir alle eines Tages. Schön ist, dass (im Normalfall) niemand die Zeit, die Art und den Ort vorher weiß..........

Ach komm, natürlich macht man sich auch mal Gedanken, wie man am liebsten sterben wollen würde. Ich würde es auch vorziehen einzuschlafen und bei einem gewaltsamen Tod, will ich zumindest ehrenhaft, evtl. heldenhaft sterben, sprich, nicht bei einem Flugzeugabsturz oder Ähnliches.
Aber daran denken kannst du ruhig, solange es nicht dein Hobby wird :D
Denn dann wird es iwie unnormal.

Natürlich denkt man mal darüber nach. Fast jeder will einfach einschlafen, doch leider können wir es nicht leiten. Manche denken der Tot ist nicht schlimm und manche denken da wieder das Gegenteil.

"Aber wenn der Tod weh tun muss, möchte ich von so einer hohen höhe springen das ich mindestens 5 Minuten in der Luft fliegen kann" Der Tot kann nicht gesteuert werden, also muss es nicht schmerzen. Entweder du stirbst "harmlos" oder schmerzvoll.

Mit 13 jahren sind solche gedanken unnormal! Da solltest du anderes im kopf haben! Am besten tust du mit jemanden mal darüber reden!

LenaGoltzt 07.08.2015, 16:40

Sollte ich mich an eine bestimmte Website oder sowas wenden weil ich traue mich nicht mit meiner Familie zu reden denn; Meine Schwester heult bei sowas und dann noch Die Erltern die denken dann das wäre weil ich inder Pubertät stecke! ( Ich hasse das Wort)

0
brudi12 07.08.2015, 16:43

das beste wäre wiegedagt mit deiner familie

0

Denk nicht daran, sondern an das, was danach kommt, spar schonmal für die Finanzierung deines Begräbnisses, dass das nicht an deinen Angehörigen hängen bleibt.

Was möchtest Du wissen?