Ist es normal bei mir, dass ich irgendwie gegen Schwule etc. bin (ich bin echt kein nazi oder sonst was)?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es steht dir frei, wen oder was du magst bzw. nicht.

Allerdings finde ich den "bin kein Nazi"-Hinweis absolut überflüssig.
Den geben gerne die sog. "besorgten Bürger" von sich.
Ob du dazu gehörst oder nicht, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie das meinst. Aber natürlich kann deine Meinung sein das du solche Menschen meidest Bzw nicht leiden kannst. Ist ja auch dein gutes Recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn wenn man gegen etwas ist, bedeutet das ja, dass es einen interessiert. und wieso interessiert es dich, welche sexuellen vorlieben jemand anderes hat? Außerdem ist es immer kleinkariert u schubladendenken, das so zu verallgemeinern. 

Ich meine, magst du generell keinen, der auf SM steht? Das kannst du sicher nicht beantworten, weil du ja nicht weißt, wer was in seinem Bett macht. Bei Homosexualität ist das halt oft auffälliger, da schon ein Händehalten reicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frage6745
07.02.2017, 23:36

stimme deiner Meinung zu, so lange es nicht beleidigend rüber kommt soll die Gegenmeinung auch normal sein 

0

die sollten dich doch gar nichts angehen, solange die sich nicht sittenwidrig benehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Homophobie ist leider immer noch weit verbreitet.

Viele männliche Wesen fühlen das irgendwie am eigenen Fleisch.

Frauen sind da, was Lesben anlangt, viel entspannter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frage6745
07.02.2017, 23:38

Ich bin jetzt kein nazi wie gesagt aber solche menschen die übertreiben wie der prinz gegen solche habe ich persönlich was aber so die normal sind aber trdzm schwul sind habe ich nichts dagegen, aber irgendwie geht die Gesellschaft nach hinten los, weil wie solche der prinz normal sein sollten :/

0

Das ist nicht schlimm, jeder hat fast gegen iwas eine Abneigung und es wäre schlimm wenn es das nicht geben dürfte. Nur gegen bestehende Gesetze solltest du deshalb nicht verstößen. Mit Politik hat das übrigens nichts zu tun, von wegen Nazi oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht.  Das ist eine Homophobie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frage6745
07.02.2017, 23:32

früher war des mal keine, aber eigentlich Homosexualität ist ja nicht normal sondern man ist in einer art und Weise missgebildet, denn es ist nur zurzeit normal weil es so in der Gesellschaft ist

0

Ist doch deine Einstellung. Solange du damit nicht offensiv auftrittst ist das doch vollkommen ok, jedem das Seine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen schwule und lesben zu sein. Ist in der heutigen zeit dumm und nicht normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder wie er will 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?