Ist es normal, bei Geräuschen aggressiv zu werden?

5 Antworten

Meine empfindlichen Gehörgänge stört schon das Summen einer Fliege. Nett wie ich bin, fange sie lebendig ein und schenk ihnen die Freiheit. 

Das was du hast nennt man Misophonie und ist ein Hass auf manche Geräusche

Es ist möglich, dass du hochsensibel ("hypersensibel") bist. Google das mal und schau, ob du dich da wiederfindest.

Ausrasten wenn jemand schnarcht oder schmatzt?

Ich habe ein Problem aber wenn ich mit jemanden darüber rede werde ich nie ernst genommen und mir wird gesagt das ist was ganz normales aber ich reagiere halt darauf so man nennt dieses "Geräusche hassen" auch Misophonie immer wenn ich schlafen will und jemand schnarcht,ich könnte weinen weil mich das so aufregt ich bekomme kein Auge zu und bekomme innerliche Aggressionen genauso wenn jemand schmatzt oder bei Chips essen diese Kau Geräusche,bei mir selbst stört mich es nicht aber bei anderen finde ich es einfach richtig schlimm aber such andere sachen wie Zb wenn ich seid einer halben stunde nichts zum anziehen finde könnte ich einfach nur weinen,wenn meine Schminke mir einfach an einem Tag nicht gelingt und ich schon gefühlte tausend versuche hatte es neu zu machen genauso wie wenn ich meine Haare nicht hin bekomme,ist das normal?
Kann man das behandeln ?
In dem Moment spüre ich einfach Hass in den Personen obwohl ich sie ja eigentlich liebe aber bei mir selbst ist das genauso

...zur Frage

Agressionen bei Essensgeräusche?

Hi, immer wenn ich mit meiner Familie am tisch Sitz werd ich von essgeräuschen voll aggressiv und Versuch dann immer alles schnell fertig zu essen und sofort in mein Zimmer zu gehen weil ich es nicht ertragen kann .. Habt ihr irgendwelche Tipps ? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Ess/Schluckgeräusche machen mich aggressiv?

Hallo!

Mir ist das jetzt ein Jahr lang schon aufgefallen, dass mich ganz normale Essgeräusche, es muss nicht einmal lautes Schmatzen sein, wirklich innerlich aggressiv machen.

Ich atme dann immer etwas tiefer ein und aus und spanne mich etwas an. Teilweise geht es so weit, dass ich eine Faust balle und sie fest drücke oder wenn ich ein Bein über das andere geschlagen habe und dort meine Hand liegt, dann fange ich an meine Finger etwas naja hineinzubohren. Nicht dass es weh tut, aber so dass ich es etwas spüre.

ich verletze mich jetzt nicht selbst dabei, aber teilweise könnte ich einfach anfangen zu heulen, weil ich einfach aus der Situation raus will.

Ich weiß, dass ich diese Geräusche auch mache, aber bei anderen machen sie mich einfach nur aggressiv.

Wenn ich es dann den Personen, vor allem meiner Familie, sage, dass sie bitte etwas leiser essen sollen, dann ernte ich nur komische/genervte Blicke und dann fühl ich mich schlecht.

Ich hab eine Vermutung, dass ich vielleicht Misophonie (wenn es so geschrieben wird) habe, aber eben nur bei Ess/Schluckgeräuschen. Alles andere geht klar und ich muss jetzt nicht immer fliehen, aber ich esse schon lieber alleine , sitze aber dennoch immer mit am Tisch und esse mit meiner Familie.

Da es meine Eltern auch nicht wirklich vertehen und ich auf keinen Fall zu einem Psychologen oder Therapeuten möchte, habt ihr Tipps, wie ich mir das selbst abgewöhnen kann oder mir die Situation erträglicher machen kann?

...zur Frage

Sohn reagiert auf bestimmte Geräusche (Husten, Räuspern...) aggressiv - Misophonie

Wir haben mit unserem Sohn (9) phasenweise ziemliche Probleme, da er bei bestimmten Geräuschen wie Husten, Räuspern oder auch Nase putzen plötzlich sehr aggresiv wird. So verhält er sich nur gegenüber uns als Eltern, bei anderen nicht. Kürzlich waren wir erkältet und hatten entsprechend mit Schnupfen, Husten usw. zu kämpfen. Da rastete unser Sohn total aus. Ich schicke ihn dann in sein Zimmer. Dort tritt er gegen Schrank und Tür (nicht abgeschlossen - er ist ja kein Gefangener). Ich als Vater werde böse beschimpft. Wir wissen nicht woran das liegen kann und sind zugegebenermaßen verzweifelt. Das geht schon sicherlich 1-2 Jahre so und es wird nicht besser. Wir können sogar zum Teil nicht mal gemeinsdam mit ihm essen, weil er plötzlich irgendein Essgeräusch wahrnimmt, was völlig normal ist (wir essen natürlich gesittet und schmatzen nicht).Meine Frau faßte sich kürzlich ans Ohr, da sprang er auf und sagte, daß es ekelig sei und rannte aus dem Wohnzimmer. Ich sehe durchaus Parallelen zur Geräuschüberempfindlichkeit (Misophonie ?), gleichwohl scheint ihn aber zudem auch ein geräuschloses "An-die-Nase-Fassen" oder ans Ohr zu stören. Was kann das bloß sein ? Das ist auf keinen Fall "normal" und wird sich auch nicht mir der Zeit legen, da sind wir uns sicher.

Grüße Thomas (41)

...zur Frage

Aggressiv durch Geräusche?

Kleinigkeiten wie z.b das Schmatzen von anderen, lautes Gähnen, das Putzen von Zähnen bei anderen Menschen machen mich extrem Aggressiv..

*ist das schon unnormal oder kennt jemand das auch, was kann man dagegen tun? *

...zur Frage

Misophonie

Ich werde bei vielen Geräuschen total aggressiv. Schmatz Geräusche, Hust Geräuschen,Kaugummi mit offenen Mund kauen...(in der Schule: Im Mäppchen rumkruscheln,beim Melden schnipsen, Blätter abreisen) Und meine Ohren tun dann auch immer weh. Immer wenn wir Frühstücken, würde ich meiner Mutter am liebsten ihren Kopf abschneiden. -.- Ich weiß nicht warum aber ich muss dann immer einfach so anfangen zu weinen.Im Unterricht sogar. O_o Dann schauen mich alle so blöd an, und ich weis nicht was ich sagen soll.

Ich hab meiner Mutter tausendmal gesagt, Mama bring mich zum Arzt oder so, aber sie intressiert sich kein schimmer.

Naja, das schlimmste ist im Bus passiert... 2 Mädchen saßen hinter mir & schmatzen so sehr mit ihren Kaugummi,bis ich weinend aus dem Bus stieg. Was könnte das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?