Ist es normal bei antidepressiva das es mir am anfang schlechter geht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, das ist normal.

Lese bitte den Beipackzettel. Diese Phase kann einige Zeit dauern, bis ein Spiegel m Blut aufgebaut ist. Dann sollte Besserung eintreten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondbarchen
30.04.2016, 20:07

okey danke,ja ich hab das auch schon meinem arzt erzählt aber er sagt das es nicht von den tabletten kommt, was ich komisch finde weil ich schon öfter so was gehört hab das es zu anfang schlimmer wird

0

Ja das ist die ersten 1-4 wochen normal. Dannach sollte es jedoch besser werden, wenn nicht dann solltest du dich an deinen psychater wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shayy
30.04.2016, 20:48

im übrigen ist Fluoxetin eines der wenigen Medikamente, die den Appetit verringern. :)

0
Kommentar von mondbarchen
30.04.2016, 22:08

aber das komische ist ich hab genau so viel gegessen wie sonst auh immer, und meine mitter hat gesagt ich hab abgenommen

0
Kommentar von Shayy
30.04.2016, 22:09

Vielleicht kommt ihr das nur so vor um muss auch gar nicht am Fluoxetin liegen

0

Ja,deswegen werden sie normalerweise auch eingeshclcihen.

Ich ahbe Flux auch ca 6 Monate genommen und nciht zugenommen, ich habe es in Schwangerschaft genommen , bin von 64 auf 60kg ich denke die 6 kg waren der ss zuzuschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dir mal die Packungsbeilage durchgelesen da müsste es drin stehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja am anfang geht es einem schlechter (das dauert bis zu 2 - 4 Wochen) dann müsste es dir besser gehen

Wenn es dir besser geht nimmst du wieder zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mondbarchen
30.04.2016, 20:08

ich will aber nicht zunehmen :( warum nehem ich dann zu?

0

Was möchtest Du wissen?