Ist es normal auf Ablehnung mit Rachegedanken zu reagieren?

8 Antworten

Wieso machst du dich selbst vom Verhalten anderer so abhängig? Du gibst mit diesem Verhalten anderen Macht über dich. Kaum fühlst du dich in bestimmter Weise behandelt, läuft bei dir ein bestimmter Film mit bestimmten Verhaltensweisen ab.

Das ist ziemlich unfrei.

Ich rate dir, lieber daran zu arbeiten, selbstsicherer zu werden. Nicht jeder muss jeden in jeder Situation toll finden oder alles, was er macht. Du findest auch nicht alles an anderen toll. Das ist ganz normal. An deinem Wert wird dadurch rein gar nichts geschmälert. Racheverhalten ist völlig überflüssig - und sehr unfrei.

Rache ist meist zerstörerisch, für denjenigen der die Rachepläne hegt und pflegt...denn es ist Energieverschwendung.

Mehr beeindrucken und imponieren würde es....wenn du erhobenen Hauptes dich neu orientierst, statt wie ein kleines Kind zu trotzen.

Lass dir dies mal durch den Kopf gehen...

Du bist schnell verletzbar.Rachegedanken sind zwar erklärbar, aber unklug und destruktiv.Es ist Dein Problem und nicht das der anderen.Würde an Deiner Stelle eine Verhaltenstherapie machen und an Deinem Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen arbeiten.

Was möchtest Du wissen?