Ist es normal 5 Tage vor der erwarteten Periode schmerzen im rechten Unterleib und Rückenschmerzen rechts zu haben?

5 Antworten

Das ist ganz  normal. Habe ich auch immer - man nennt dies auch mittelschmerz (also entweder rechts oder links). Bei mir tritt dies meistens rechts auf, aber bei jedem ist das anders, denn kurz vor oder nach der periode bzw eine woche kann man auch noch PMS haben (Das sind regelschmerzen -> bauchschmerzen, kopfschmerzen, rückenschmerzen usw). Wenn es zu schlimm wird mit dem schmerz kannst du dir einen Tee, ein heißes Bad/Dusche oder eine wärme Flasche machen. Falls dies aber gerade ungünstig ist, kann man einfach in kreis bewegungen auf dem bauch streicheln  (hilft bei mir zumindestens ). Also mache dir ruhig keine sorgen, das haben viele mädchen :)

2

Danke für die Antwort. Ich bin aber beunruhigt, da die ja auch geantwortet haben, dass es eine Blinddarmentzündung sein könnte :/

0
8
@123neuhier

Kein Problem :). Natürlich kann das auch eine blinddarmentzündung sein, aber viele denken das auch nur, da diese "Krankheit" sehr verbreite ist, denn es könnten noch hunderte von anderen sachen sein, die man aber nicht kennt bzw noch nicht häufig oder nie gehört hat. Versuch mal leicht auf der stelle im Unterleib zu drücken und raschartig wieder loszulassen - wenn es etwas zieht kann es sich ebenfalls um eine blinddarmentzündung handeln. Aber ich persönlich würde noch etwas warten. Warte noch einen Tag und wenn es dann immernoch nicht mal eine minute verschwunden war, würde ich es deiner Mutter sagen bzw zum arzt gehen und eine untersuchung machen, denn lieber einmal zu oft zum arzt, als einmal zu wenig :)

0
2

Ein ziehen spüre ich da nicht. Was mir aufgefallen ist, ist das wenn ich daran denke, dort "schmerzen" sind. Aber wenn ich mit was anderem beschäftigt bin, ist da nichts. Vielleicht ist es seelisch was ich mir selbst zubereite. Ich bin nämlich auch ein Mensch, was alles schnell im Internet nachschaut und sich dann selbst verrückt macht. Aber ich glaube, ich sage es heute noch meiner Mutter, damit wir zum Arzt gehen. Solange ich kein klares Wort habe, wird es mir nicht besser gehen.

0
8
@123neuhier

Das ist bei mir immer genauso. Ich denke ich habe schmerzen, bilde mir sie solange ein, bis sie irgendwann auftreten, doch wenn man nicht daran denkt, man gar keine schmerzen spürt. Ich denke, das ist normal und haben bestimmt mehrere. Da ich leidee erst jetzt dazu gekommen bin dir zu antworten, wie ist es denn gelaufen? 

0
2

Ich habe mit meiner Tante darüber gesprochen und sie meinte, dass es bei einer Blinddarmentzündung sehr schmerzen würde. Und in letzter Zeit habe ich aufgehört darüber nachzudenken, und da sind keine Schmerzen. Außer die periodenschmerzen, da ich heute meine Periode bekommen habe.

0

Hab ich auch hin und wieder, Rechts, links, mitte.

Ich kann aber unterscheiden ob es von der periode, bauch oder anderen Organen kommt. Daher warn ich auch mal vor Blinddarmentzündung, falls es nicht besser wird

2

Wie merke ich, dass es eine Blinddarmentzündung ist?

0
3
@123neuhier

man kann sich links , leicht links unterhalb des bauchnabels eindrücken, wenn es rechts schmerzt könnte es sein.
Das ist aber ein sehr amateurhafter versuch. Am besten kann der Hausartz das machen

0

Schmerzen im rechten Unterleib mit Rückenschmerzen könnte eine Blinddarmentzündung sein.

Schmierblutung und Unterleib + Rückenschmerzen Warum?

Hey , ich habe meine Tage meistens 7 oder 8 tage oder auch weniger je nachdem aufjedenfall habe ich am 7 Tag der Periode Schmierblutung bekommen bräunlichen Ausfluss da dachte ich das die Tage dann halt aufhören und jetzt am 8 Tag habe ich schmerzen im Unterleib und Rückenschmerzen , ich bekomme die schmerzen immer nur am ersten Tag der Periode oder auch davor schon. aufjedenfall habe ich schmerzen zwar nicht starke aber ein wenig druck das ihr sicher alle kennt. Kennt ihr vielleicht sowas? und ist das Normal?

...zur Frage

Das erste Mal beim Frauenarzt - was tun?

Hallo, ich komme gleich zum Punkt: habe seit ich 11 bin meine Tage und habe erst neulich erfahren, dass man sich eigentlich wenigstens ein Mal im Jahr von einem Frauenarzt untersuchen lassen sollte. (Bin weiblich, 17, Jungfrau) Hatte noch nie Sex oder ähnliches, habe aber Angst, dass irgendwas nicht stimmt. Habe seit 2 Monaten meine Tage nicht mehr gehabt. Normalerweise rufen die starke Schmerzen und Bauchkrämpfe hervor (teilweise so stark, dass ich mich übergeben muss).

Ich werde mir demnächst einen Termin bei einem Frauenarzt machen, weil meine Schwester 5 Monate lang ihre Tage nicht hatte, dann zum Frauenarzt ist, und sie irgendwas mit den Hormonen hat. Sie muss jetzt täglich Tabletten schlucken, damit sie überhaupt wieder ihre Tage kriegt. Man weiß noch nicht, wie es mit Kindern aussieht.

Habe folgende Fragen zu dem Thema:

  • Ist es besser, wenn das ein Mann macht, oder eine Frau? Oder ist das egal? Würde mich bei einem Mann nicht so wohl fühlen.
  • Muss ich mich vorher unten rasieren? Bin relativ haarig da unten. Ich weiß, dass der Frauenarzt das sicher kennt, aber wär es besser, wenn ich mich da rasieren würde?
  • Ich weiß, das ist jetzt wahrscheinlich sehr paranoid, aber kann man sich irgendwie schützen? Die schauen einem ja wahrscheinlich direkt in die Vagina hinein, ich hab ein bisschen Angst, vielleicht Opfer von Vergewaltigungen oder so zu werden :(
  • Meine Mutter hat mir gesagt, dass der dir den Finger hineinsteckt. Stimmt das? Sie erzählt oft richtigen Mist, deswegen weiß ich nicht, ob ich das glauben soll. Sie liebt es, mir Angst zu machen. :( Ein mal hätte ich fast eine OP gebraucht und sie hat mir die ganze Zeit sowas gesagt wie "ja die Überlebenschancen sind gering" und "du wirst wahrscheinlich sterben!" und eben sowas wie "die schneiden dich auf und du kriegst kein Schmerzmittel und wird wahrscheinlich die ganze Zeit weinen wie ein kleines Kind" (natürlich nicht die genaue Wortwahl aber das war jedenfalls das, was sie gesagt hat) - natürlich habe ich kein großes Vertrauen mehr in ihre Worte.
  • Falls das mit dem Finger hineinstecken stimmt - verliere ich da meine Jungfräulichkeit? Ich will mir die nämlich für meinen Ehemann aufheben aber wenn ich jetzt Krebs oder so habe dann will ich natürlich auch nicht sterben.
  • Wie funktioniert eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs? Ist das gefährlich? Tut das weh? Oder ist das einfach nur eine Spritze in den Arm?
  • Kostet so ein Besuch beim Frauenarzt (in Österreich) etwas? Oder gebe ich dem einfach meine E-Card und die Sache ist erledigt?
  • Wie oft sollte ich in Zukunft zum Frauenarzt gehen?
  • Wie war euer erstes Mal beim Frauenarzt (falls ihr eins hattet)? War es schlimm? Oder braucht man eigentlich keine Angst zu haben?
  • Kann man auch darum bitten, alleine mit dem FA in einem Zimmer zu sein? Ich muss ja irgendwie hinkommen, und wenn mich jemand fährt, dann will ich echt nicht, dass die meine Intimzone sehen.
...zur Frage

Wie kann ich bei der Periode die Blutung verringern?

Hi, wie jede Frau habe auch ich natürlich diese Erdbeerwochen, beziehungsweise die rote Hölle, oder auch schlicht und einfach die Periode. Allerdings blute ich wie ein abgeschlachtetes Schwein und habe höllische Bauchschmerzen. Ich nehme zu diesem Zeitpunkt immer Tabletten, auch wenn ich nicht sonderlich viel von diesen Drogen halte. Ab und zu wirkt es, aber oft bringt es gar nichts. Weiß jemand, was ich da machen könnte? Vlg ^^

...zur Frage

Ziehen, Stechen im Unterleib, noch nie die Periode gehabt!

Hey ich bin 13 und hatte noch nie meine Tage. Heute habe ich rechts im Unterleib starkes stechen oder ziehen. Meine Mutter meint das wäre der Eisprung auf der rechten Seite. Stimmt das oder was ist das? Das ist noch so neu ich bin etwas verunsichert:/ bekomme ich bald meine Tage? Danke schonmal:)

...zur Frage

Hausmittel gegen starke Regelschmerzen?

Hallo, also, ich habe während meiner Periode immer starke Regelschmerzen. Und um die jetzt auch zu umgehen hole ich mir die Pille, mein Frauenarzt meinte dadurch hat man die gar nicht mehr oder nur leicht. Aber da ich den Termin erst am 10. August habe & jetzt aber meine Regel.. Was hilft gegen diese abnormalen Schmerzen, wegen denen ich auch schon mal bewusstlos geworden bin?

Danke für die Antworten! :)
...zur Frage

Rückenschmerzen nach Periode

Hallo liebe Damenwelt! :-)

Also, ich weiß nicht, ob ich die einzige bin oder ob es normal ist. Nach meiner Tage habe ich direkt die nächsten Tage oder ne komplette Woche Extreme Rückenschmerzen, und zwar so im Kreuzbereich & Po, also abwärts. Sind echt unnormale Schmerzen & "Eierstock"-Schmerzen habe ich auch. Keine Ahnung, was das ist. Es ist immer nach meiner Tage, mal links & mal rechts. Ich war beim fa & der meinte, eine Zyste sei geplatzt. Aber sowas kann doch nicht jeden Monat passieren?! Die Schmerzen sind so brutal, dass ich das jeweilige Bein dann nicht mehr spüren kann & nehmen wir ein, ich zieh meinen Bauch ein, sticht/zieht es an der stelle gewaltig, wie wenn man einen Krampf an der Wade hat.

Kennt sich jmd damit aus?! Danke im voraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?