Ist es normal ... Angst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist normal. In jedem alter. Ist eher chrakterlich bedingt. Die einen könnens ab die nächsten liegen nächtelang wach im bett.

Wenn du  negative auswirkungen davon hast schau soetwas nicht an,  zumal diese filme sehr warscheinlich eh nicht für dein alter sind.

Das problem ist nicht das man angst bekommt in jungen jahren. Wie gesagt das haben auch erwachsene noch. Sondern der umgang mit der angst.

Wenn ich negative auswirkungen von horrorsachen etc. habe dann weiss ich wie ich es wieder hinbekomme für mich selbst damit ich wieder schlafen kann. Bei kindern und jugendlichen sieht das dann etwas anders aus weil sie noch nicht unbedingt die reife haben damit umzugehen. Insbesondere wenn später auswirkungen hinzukommen die mit dem eigentlichem schauen nichts mehr zu tun haben.

Beispiel: ich bin kein horror fan und hab bemerkt wenn ich mich mit horror sachen beschäftige bekomme ich immer probleme mit spiegeln. Also wenn ich in den spiegel schaue habe ich dann öfter mal unfreiwillig "was wäre wenn" gedanken.

z.b. das plötzlich jemand im spiegel hinter mir steht obwohl das gar nicht ginge. Das macht mir dann natürlich auch ein mulmiges gefühl.

Anmerkung: Ich bin fast doppelt so alt wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holger1002
07.07.2016, 00:53

Es hat nichts mit Reife zu tun, wenn man sich an etwas gewöhnt.

Es ist schlimm, sich an solche Dinge zu gewöhnen. Aus diesem Grunde schau ich auch keine Nachrichten mehr an. Mir reichen die akustisch dargebotenen Greuel.

0

Ich halte es für absolut unnormal, dass man in deinem Alter solche Filme anschaut.

Findest du das förderlich für deine seelische Gesundheit?

Wie kommst du überhaupt an solche Filme heran?

Bitte schau etwas anderes an, etwas gutes, schönes, Natur, Tierfilme, wenn schon Spielfilme, dann Dokus (aber nicht von Krieg) oder Komödien.

Angst ist eine völlig normale Reaktion auf solche Filme, aber die Aktion als solche ist nicht normal, verstehst du, was ich meine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anoymis
07.07.2016, 00:36

Denke schon, Das ich lieber was anders schauen soll

1
Kommentar von HerthaPyro
07.07.2016, 00:38

Das man in dem alter diese Filme schaut ist absolut normal. Bin selber in dem Alter und jeder in meiner ehemaligen Klasse stand total auf Horror

0
Kommentar von uncutparadise
07.07.2016, 01:23

@Holger: jeder soll doch bitte seine Freizeit so gestalten, wie er das möchte. Das DU sowas nicht magst ist zu akzeptieren und völlig okay, aber lass bitte deinen schon fast missionarischen Eifer ! Dass du alternativ pazifistische Ansichten hast, ist DEIN Leben, nicht das der anderen !

1

Und genau deswegen gibt es altersbeschraenkungen bei Horror-Filme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerthaPyro
07.07.2016, 00:36

Unsinn. Wer jetzt davor angst hat hat auch mit 18 damit angst wenn es sich damit nicht auseinander setzt. Nebenbei sind die meisten Horrorfilme ab 16 und da werden auch menschen gefoltert ;)

0
Kommentar von HerthaPyro
07.07.2016, 00:56

was ein Unsinn du von dir gibst. Und jeder der Shooter spielt wird Amokläufer, nicht?

0
Kommentar von Massaka36
07.07.2016, 01:04

Ich finde grad so lustig was ihr da so unwissend schreibt ohne eine bestimmte Menge von Bildung mitenthalten..

Ich habe Psychologie Studiert und kann euch mal etwas dazu sagen.

Die Psyche allein ist nicht etwas was mann Trainiert sondern es kennt wie es auf Aktionen reagiert und anschließend aggiert sei es Positiv oder Negativ das natürlich haengt vom Typ der Persönlichkeit ab.

Meint ihr ein Kind im Alter von 12 ist genau so gleich wie irgent wann mit 21?

Es ist die auffasungsgabe des Gehirns wie es aufnimmt oder wie bereit sich das Gehirn erklaert es aufzunehmen.

Ich Persönlich war ein Person der ziemlich schiss vor Horror-Filme hatte jedoch heute mit 28 bin ich ziemlich mit dem Nerven abgehaertet. Und bevorzuge die Dunkelheit mehr als das Helle, lache über Horror-Filme etc.

Worauf ich hinaus will ist das es sehr unlogisch ist was ihr da behauptet, weil die Person die diese frage gestellt hat nicht bereit ist sowas im der Alter aufzufassen. Sie hat sich ja auch ziemlich gut augedrückt und dementsprechen war auch mein Antwort fixiert.

0
Kommentar von Massaka36
07.07.2016, 01:07

HerthaPyro achte erstmal auf deine Art und weise wie du schreibt du ungebildetes Stück S*heisse.. Und Bilde dich mal bevor du mich anschreibt du dreck!

0
Kommentar von Massaka36
07.07.2016, 01:26

Reaktion gegen Aktion kollege!
Nicht jeder hier ist bereit so ein dummen Antwort von leuten aufzunehmen.

0

vielleicht kannst du nicht so gut damit umgehen deshalb sind die meisten horrorfilme auch ab 18 lass es besser sein und schau dir etwas anderes an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Holger1002
07.07.2016, 00:51

Es ist ein gutes Zeichen, wenn jemand damit "nicht umgehen" kann. Wir Menschen haben eine natürliche Hemmschwelle bei Grausamkeiten. Diese soll nun gezielt abtrainiert werden (wie im Krieg bei Soldaten).

Ich mache da nicht mit, und es wäre sehr gut, wenn du es auch nicht tätest.

Lass dich nicht manipulieren!

0
Kommentar von uncutparadise
07.07.2016, 01:18

@Holger: jeder soll doch bitte seine Freizeit so gestalten, wie er das möchte. Das DU sowas nicht magst ist zu akzeptieren und völlig okay, aber lass bitte deinen schon fast missionarischen Eifer !

2

Deshalb sind diese Filme erst ab 16 oder 18 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir danach einfach 4 Folgen "Die Glücksbärchis" oder "Die Gummibärchenbande" an.

Ich garantiere dir das das hilft :c

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?