Ist es noch zu schaffen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, wenn du wirklich viel und täglich und ausdauernd lernst, ist das selbstverständlich zu schaffen! Ich kenne Leute, die wenn es drauf ankam sogar 60 ECTS geschafft haben. 4-5 Klausuren finde ich nun aber auch nicht wirklich viel. Für Mathe und Statistik kannst du dich um Nachhilfe bei höheren Semestlern kümmern, der Rest ist auch viel auswendig lernen.

Klar, lustig wird die Geschichte nicht und die Ferien kannst du definitiv in die Tonne treten, aber das ist eben das Ausbaden von dem, was du vorher vergeigt hast ;). Kann ja jedem mal passieren, aber dich richtig stark reinhängen musst du jetzt schon!

Mach dir am besten einen täglichen Lernplan, was du von wann bis wann lernst damit du bis zu den Klausuren absolut sicher den Stoff zweimal durcharbeiten konntest und trotzdem feste freie Stunden zum ausruhen eingeplant hast.

Ein Semester länger geht nur mit richtigen belegbaren Gründen, zB längere Krankheit (mit Attest), Todesfall in der Familie, Schwangerschaft, oder ein längeres Praktikum, Werkstudentenjob.... Sowas in der Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sel12
26.06.2016, 14:22

Ja, auf die Ferien muss ich echt verzichten, das hab ich schon in Kauf genommen. Werde nur 2 Wochen in den Urlaub fliegen, den Rest hab ich mir für Uni eingeplant. 

Oh verdammt.. also gilt es nicht als Grund, wenn man sagt, dass man einfach sehr viele Probleme hatte und überfordert war, es nicht an mangelndem Wissen lag sondern ich einfach nicht lernen konnte aus familiären und allgemein privaten Gründen? verdammt.. soll ich das denn belegen ://

0

Hi,

ehrlich gesagt ist 1 Klausur bestehen im 1. Semester und die Hoffnung auf 2-3 Klausuren im 2. Semester ein Indiz, dass das Fach oder studieren generell dir nicht liegt.

40CP sind wieviele Klasuuren? Ich hab im 6. Semester (damit ich meinen bereits festen Masterplatz annehmen kann) auch 9 Klausuren schreiben müssen und alle bestanden. Ansonsten hatte ich aber auch immer 6-7 pro Semester bestanden, von daher war das jetzt nicht sooo die Leistung als wenn ich nur 1-3 bestanden hätte.

Warum musst du ein extra Semester beantragen? Wegen deiner Prüfungsordnung?

Warum bestehst du so wenig? Lernst du zu wenig? Bist du schlecht vorbereitet? Verstehst du es trotz Lernen nicht? Bist du immer überrascht, wenn du durchfällst oder rechnest du schon davor oder währendessen damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sel12
26.06.2016, 14:12

ich hab einfach viel zu wenig getan, war nie in den Vorlesungen, hab viel zu spät angefangen:( hab das alles irgendwie unterschätzt..

0

Was möchtest Du wissen?