Ist es nicht unfair, dass jemand einen Chip im Kopf hat und dadurch schlauer ist, als jemand, der nur seine natürliche Intelligenz hat und dadurch dümmer ist?

13 Antworten

Man ist sicher nicht weniger wert, weil man altmodisch leben will.

Aber man ist (wahrscheinlich) in der Gesellschaft weniger wert, wenn man der Dümmere ist.

Auf der anderen Seite macht es doch auch nur der Chip, die Personen selbst sind ja eigentlich nicht schlauer.

Somit ist es das Hilfsmittel, das "schlau macht". Es kommt nicht aus der Person selbst.

"Gerecht" ist meiner Meinung nach oft eine subjektive Definition. Wenn ich mich jetzt in die Perspektive der "Gechipten" versetze, ist es sicher nicht unfair. Wenn ich einen Vorteil durch den Chip habe, warum sollte ich ihn nicht nutzen? Die anderen wollen ja freiwillig keinen, also habe ich ihnen auch nicht aktiv geschadet.

Wenn jeder zum Chip verpflichtet worden wäre, wäre es unfair gegenüber denjenigen, die keinen wollten.

Meine Interpretation der Sache

Das mit unfair ist nicht das Problem. Es fängt doch viele eher mit der Verteilung an. Bekommen es alle vom Staat? Nur die Reichen...

Das wären bei solchen Technologien schon der Knackpunkt. Fairness ist egal weil es gibt immer einen der schlauer ist als du und da kannst du dich auch nicht auf Fairness berufen. Soziale und Wirtschaftliche Gerechtigkeit ist da wichtiger.

"Unfair" wäre es nur, wenn es, bei gleicher Eignung, manchen Menschen verwehrt wäre dieselbe Chance zu bekommen.

"Wert" : Du scheinst ja wirklich ein Problem mit Wert und Selbstwert zu haben. Schau Dir doch mal die UN-Menschrechtsdeklaration an (oder unser Grundgesetz). Der Wert eines Menschen im Sinne von Menschenrecht und Menschenwürde ist immer absolut und nicht vergleichbar (und damit nicht gegeneinander an- und aufrechenbar).

Das heißt aber nicht, dass der Wert einer Arbeit oder der Nutzen dieser Arbeit, die ein Mensch durchführt auch gleich bewertet werden muss.

Wenn also ein Mensch mit einer kybernetischen Erweiterung leistungsfähiger ist und damit einen höheren Verdienst oder bessere Erfolge erzielt, macht ihn das wohlhabender oder erhöht sein Sozialprestige, aber er ist deshalb nicht mehr "wert" als ein nicht erweitertet Mensch.

Ein Mensch mit besonderen Fähigkeiten (egal ob in Wissenschaft, Kunst oder Sport) kann ja auch ökonomisch sehr viel besser dastehen als der arme Dorfdepp, trotzdem ist seine inhärenter Menschenwürde nicht höher anzusetzen.

Hat die Rasse von Menschen Einfluss auf die Intelligenz?

Nun ich will hier KEINE politische Meinung propagieren bzw. unterstützen, wie die Alt-Right. Ich möchte aber wissen was ihr von dem Thema haltet. Meiner Auffassung nach spielen die Kultur, Gesellschaftliche Einflüsse und Erziehung eine große Rolle bei der Bildung von Intelligenz. Nun bin ich aber auch der Auffassung, dass auch genetische Einflüsse bestehen, jedoch nicht in einer großen Masse. Ich vergleiche das wie mit anderen Lebewesen. Von der Rasse her würde eine Maus keines Wegs den Intellekt von beispielsweise Delphinen erlangen. Keines Wegs möchte ich hier menschliche Rassen als Tiere darstellen. Dies soll nur als Beispiel dienen.

Jedoch denke ich ein kleiner Teil spielt dort hinein. Nach Erkenntnissen der Wissenschaft ist bei jedem Menschen die DNS zu 99% (oder weniger) gleich. Kann es aber sein, eurer Auffassung nach, dass die genetischen Unterschiede die Schlussendlich zum äußeren Erscheinungsbild führen, ebenfalls Unterschiede im Gehirn/Neurologie verursachen und so eine Rasse entweder "dümmer" oder "schlauer" ist? Habt ihr eventuell Studien die das Belegen oder Beweisen?

LG Marneu885

P.S.: Zu Rassen / Rassenunterschiede meine ich zum Beispiel: Japaner, Araber, Inder oder Franzosen. Damit meine ich keine Staaten und Länder sondern wirklich von unterscheidbaren Gruppen von Menschen.

P.P.S.: Nochmal dies soll nicht als Diskriminierend aufgefasst werden. Ich frage lediglich nach euren Auffassungen und wissenschaftlichen Beweisen oder Wiederlegungen dieser Theorie. Ich Bitte zudem nicht rassisch oder speziesistisch zu sein, sowie um einen respektvollen Umgang mit anderen poltischen Meinungen sofern Personen diese einbringen. Danke^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?