Ist es nicht unangenehm für Frauen wenn sie "feucht" werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Überraschung: Die Scheide ist immer feucht. Bei allen Frauen. Je nach Hormonen und Zyklus ist es mehr oder weniger Feuchtigkeit, manchmal so viel, dass es rauskommt. Dafür gibt es Slipeinlagen.

Die Feuchtigkeit bei sexueller Erregung ist also nichts Besonderes, sie kommt nur zur normalen, immer vorhandenen Feuchtigkeit dazu.

danke für die antwort^^

0

Überraschung: Das beantwortet aber nicht die Frage.

Ist es nicht unangenehm für Frauen wenn sie "feucht" werden?

0

Wenn's nur feucht ist, ok, das ist normal - Der Schritt ist ja immer etwas feucht, das spürt man auch durch die Jeans, wenn sie schön engsitzt

Wenn's aber halt nass wird, dass man einen Fleck in der Hose sieht oder wenn man selber Schleim zwischen den Schamlippen rauskommen spürt, das ist schon sehr peinlich.

Dafür gibt es übrigens Slipeinlagen, dass man sich immer frisch fühlen kann. 

Dumm nur wenn man genau dann wenn's zu feucht oder schleimig wird zufällig keine drin hat.

Ne eig nicht. Es ist nur unangenehm in falschen momenten feucht/erregt zu werden. Aber das können die Kollegen aus dem männlichen Kreis sicherlich auch behaupten

Ich denke das es die Frauen nicht so sehr stört schließlich ist es ja für sie was ganz normales. Also keiner rede wert. Uns belastet es ja auch nicht jeden Morgen vom kleinen Freund begrüßt zu werden. Wir Männer sollten nicht soviel über so Sachen nachdenken 😂😂

Wird sich in etwa so anfühlen, wie wenn ein Mann einen Samenerguss hatte und den Glibber am Penis und in der Unterhose eintrocknen lässt....

Normal wäscht man sich doch danach, das sollten auch die Männer machen

Man soll sich waschen wenn man geil war auch ohne das man sex hatte oder so?

0

@tofuschwein JA???

0

Das sollte nicht passieren und ein aufmerksamer Liebhaber wird dafür sorgen, dass das nicht passiert

Was möchtest Du wissen?