Ist es nicht sehr schwierig Metallic-Lack beizulackieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Metallspäne im Lack sind doch immer andere, von der Form wie auch von der Menge. Also ist immer ein Unterschied gegeben.

Nein. Wenn das so wäre, könnten sämtliche Lackhersteller gleich dichtmachen.

Problematisch wirds eigentlich nur bei Silber. Wenn man das zu trocken oder zu nass spritzt, sieht man den Unterschied, weil sich die Pigmente unterschiedlich auf dem Untergrund absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ein guter Lackierer bekommt das hin, gibt halt nur wenige die das können. Die meisten müssen ausnebeln oder man sieht Wolken vom Pigment

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da verwechselst du aber gewaltig was :) metallic lacl hat wenig mit metallspähnen zu tun - es handelt sich dabei lediglich um glanzeffekt-pigmente, die der unteren lackschicht beigemischt sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marcutzi 01.11.2015, 01:07

ja, das mein ich doch. haha. ;) sind diese pigmente dann nicht immer unterschiedlich? 

0
CrEdo85 01.11.2015, 01:14

nein, die mischverhältnisse sind immer eindeutig vorgegeben.

0

Klar sind die Pigmente unterschiedlich. Nur kann man dies ohne Probleme kaschieren. Indem du ein angerenzendes Teil mit einlackierst. Bsp, kotflügel muss neu lackiert werden, dann wird die Tür einfach mit angeschliffen. Nun wird etwa die Hälfte der Tür lackiert, sowie der kotflügel. Wenn der Lackierer nun ein guter ist, klappt es ohne Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?