Ist es nicht ein wenig unhöflich, jemanden ohne seine Erlaubnis zu fotografieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du hast recht,ich würde auch fragen und würde es nicht mögen,wenn mich jemand ,der Fremd ist,fotografiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es das - ausserdem hat jeder das Recht am eigenen Bild!

Außer man ist auf einem Fest / Ball, wo ein Fotograph rumläuft. Da sollte es gestattet sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das passt schon. Ansonsten wäre es Störung der Privatssphäre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne ist richtig so.... Mach ich auch.
Auf Geburtstagsfeiern bin allerdings ich die "Fotografin" da Fotografiere ich einfach,weils Familie ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich selbst ist es kein Problem, wenn mich jemand einfach so fotografiert oder ich eben versehentlich auf einem Bild auftauche, aber Menschen sind eben verschieden.

Lieber einmal fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich finde das gar nicht engstirnig. ich mag es auch nicht wenn mich irgendjemand fotografiert obwohl ich das nicht möchte...

Ich finde das total richtig so zu denken wie du !!

Solche Menschen wie dich gibt es nicht oft !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht nur unhöflich, es ist auch verboten. Deshalb wäre auch ein Verbot von Smartphones mit integrierter Kamera eine Option


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnOldman
16.07.2016, 20:40

Mit einem solchen verbot würden sich aber auch Trends wie Snapchat, Instagram oder jetzt erst neu Pokémon go nicht durchsetzen können.

0

Was möchtest Du wissen?