Ist es nicht ein bisschen wie Gedankenlesen wenn man sachen zu 99% vorausberechnen kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das ist schlicht und einfach eine Sache der Logik, wie ja auch schon der Ausdruck "vorausberechnen" aussagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es so sieht, daß man auf diese Weise seine eigenen Gedanken "liest" (sie sich bewußt macht), dann trifft es zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas vorauszusagen ist "Wahrsagen". Gedankenlesen ist Gedankenlesen. Also, wenn man hier überhaupt von Nomen sprechen kann - ich glaube, beides gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö... wenn du etwas berechnest, hat das was mit Mathematrik zu tun, und nicht mit Gedankenlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?