Ist es nachteilig den Backofen gegenüber von der Dunstabzugshaube anzubringen - z. B. beim Garen von Fisch?

2 Antworten

Nein, geruchsfrei kann auch eine Dunstabzugshaube den Raum nicht halten, egal wo dein Backrohr ist.

Ich persönlich finde allerdings den Geruch von gutem Essen nicht störend.

ist bei uns auch in der Küche, normales Ceranfeld und dann einen Wandbackofen = kein bücken mehr

Stimmt, ist super. Noch superer ist aber ein Geschirrspüler der etwas höher ist. Den braucht man noch viel öfter. Am besten natürlich beides rauf und unten nur Laden.

0
@vogerlsalat

es gibt doch Tischspüler, die man auf zB auf einen normalen Kühlschrank stellen kann

0
@Leisewolke

Ui, diese Dinger wären mir zu klein. Brauch ich aber gar nicht, ich hab unter meinem Geschirrspüler eine Lade für Backblechzeug und so. Somit steht der Spüler höher und das finde ich echt klasse.

1
@vogerlsalat

Eine hochgestellte Geschirrspülmaschine passt leider nicht in meine kleine Küche, da verliere ich woanders Platz, die muss leider klassisch unter die Spüle.

0
@LivLiv

und ohne Spüler ? Okay, dann muss man wie früher selber abwaschen , aber ....

0
@Leisewolke

@Leisewolke: Doch, ein Geschirrspüler passt rein, nur nicht hochgestellt, er muss unter der Spüle sitzen.

0

Kochfeld Miele De Luxe Typ:HE625 auswechseln

An alle Elektriker und Installateure....

Ich habe einen Miele "De Luxe" Herd. Ist schon etwas in die Jahre gekommen. Typ: HE 625 Backofen noch spitze.....aber das Kochfeld ist hinüber. Herdplatte rechts hinten hat einen Sprung....und die anderen Platten erreichen nicht mehr volle Leistung. Herd ist nicht freistehend..sprich Herdplatten und Backofen sind getrennt eingebaut. Zwischem dem Backofen liegt die Küchen-Arbeitsplatte. Die ersten 3 Herdschalter lassen sich von 0 - 3 regeln....und das in 0,5 Schritten unterteilt. Ganz rechts der Regler ist stufenlos. Die beiden vorderen Herdplatten besitzen in der Mitte so eine Art "Knopf" Die Hinteren Platten besitzen diesen nicht. Ich würde nur gerne das Kochfeld auswechseln...darf gerne gebraucht sein. Angeschlossen wird dieses Kochfeld dann von einem qualifizierten Monteur. Ich bin nur für die Besorgung zuständig.

Was muss ich beachten? Kann ich jedes beliebige Kochfeld anschliessen?

Danke für Antworten schonmal....

...zur Frage

Akivkohlefilter für Dunstabzugshaube

Hallo, neulich war der Schalter meiner Dunstabzugshaube kaputt und der Vermieter hat diesen repariert. Da ist er draufgekommen, dass der Aktivkohlefilter ein Verbrauchsgegenstand ist, der vom Mieter zu pflegen ist und dieser dafür auch die Kosten zu tragen hat. Dieser Filter kostet 70 EUR und soll alle drei Monate ausgetauscht werden - das sagt er. Da kann doch wohl nicht so richtig sein? Muss ich 280 EUR jedes Jahr ausgeben, um diesen Filter auszutauschen? Ungeachtet dessen, dass ich es ja auch nicht tun muss. Die ersten 4 Jahre habe ich in der Wohnung gewohnt und nichts ausgetauscht und es war auch nicht anders vom Geruch, zumal ich die Abzugshaube nur selten verwende, sondern lieber das Fenster aufmache. Ist das nicht eine versteckte Miete? Ist er berechtigt, das von mir zu verlangen und eventuell die Rechnungen zu sehen?

...zur Frage

Anschluss Backofen und Kochfeld?

Moin, wir bekommen (online gekauft) einen neuen Backofen 3,6Kw und ein Induktionskochfeld 10,8Kw. Bisher hatten wir einen Herd (ca. 11Kw) an der Herdanschlussdose die Leitung ist 5x2,5 bisher abgesichert 3x16a Desweiteren hat die Küche eine extra abgesicherte Dose für den Geschirspüler (3x1,5 /16a) und alles andere (Kühlschrank, Mikrowelle, Wasserkocher .. ...) an einer weiteren Sicherung. Nun endlich meine Frage: Kann der neue Backofen und das Kochfeld zusammen an die bestehende Drehstromleitung (Herdanschluss 5x2,5) angeschlossen werden wenn die Sicherungsautomaten (bisher 3x16a) getauscht werden ? ich werde es nicht selbst machen! nur möchte ich schon mal eine Meinung haben was der Elektriker mir anbietet oder ausführen wird.

...zur Frage

Kochfeld auch einbrennen lassen?

Hallo, ich habe gestern meine erste eigene Küche bekommen und muss nun den Backofen logischerweise ersteinmal einbrennen lassen. Leider fallen mir meistens die Fragen immer im Nachhinein ein. Muss man das Kochfeld (Glas) auch einbrennen lassen?

Wenn ja einfach volle Pulle ne ne Weile laufen lassen?

Und Nein in der Anleitung stand dazu nichts drin. Es handelt sich um einen Herd der der MArke AEG.

Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Helfen Umluft-Dunstabzüge gegen Wasserdampf?

Bin gerade dabei eine neue Küche auszusuchen. Für die Dunstabzugshaube kommt nur Umluft infrage. Braten tue ich quasi nie sondern lediglich mit Wasser Kochen oder Dampfgaren, wobei aber natürlich Wasserdampf entsteht. Würde ein Umluft-Dunstabzug gegen Wasserdampf überhaupt helfen oder wäre es hier nicht besser sich auf gewissenhaftes Lüften zu beschränken? Habe gelesen das Umluft-Dunstabzüge meist eh nur einen Fettfilter haben, der für mich aber nicht notwendig ist da ich sowieso nicht brate.

...zur Frage

E-Herd und Kochfeld getrennt anschließen

Hallo, als Neuer im Forum begrüße ich die Mitglieder.

Ich habe vor, meinen alten E-Herd mit eingebautem Kochfeld zu entsorgen und mir eine Kochinsel mit sep. Kochfeld zu montieren. Ein Backofen (230V / 3KW) steht etwas abseits. Das Kochfeld schließe ich wie den E-Herd an die E-Dose. Meine Frage: Kann ich den Backofen ebenfalls an die E-Dose anschließen. (1 Phase + Null) oder muss ich für den Backofen einen eigenen Stromkreis nehmen?

Ich habe bei Bekannten gesehen wie die 'sogenannten Elektriker' (keine Inländer) der Möbelfirmen das Anschließen der Elektrogeärte 'LOCKER' nehmen. Dabei lernt man auch das Fürchten und die Unsicherheit danach allein in der Wohnung zu sein.

Vielen Dank für jede Idee

alred

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?