Ist es nach deutschem Mietrecht erlaubt, am Sonntagmorgen um 8.06 Uhr lautstarke

11 Antworten

Die allgemeinen Ruhezeiten (so stehen sie in der Regel auch in der Hausordnung bzw. den AVB als Bestandteil des Mietvertrages: Werktags von 13 bis 15 Uhr und 19 bis 7 Uhr, Feiertags und sonntags von 0 bis 24 Uhr. In dieser Zeit ist u. a. das Schlagbohren, Rasenmähen, Teppichklopfen etc. untersagt. Bei Verstößen den Vermieter informieren, besser vorher mit dem Krachmacher reden. Ist er nicht belehrbar, bleibt nur die Beschwerde beim Vermieter. Er muss dann denjenigen zumindest ermahnen. Die Polizei könntest du nur beanspruchen, wenn die Nachtruhe (22 bis 6 Uhr) gestört würde.

Nein. Wenns dich tröstet meine Nachbarin läuft morgens um 6 Uhr schon mit Stöckelschuhen über Steinfußboden. Das nervt ganz schön. Unbelehrbar. Da hilft nur Oropax.

Vielleicht sind das auch ihre Holzbeine.

... und die arme Frau kann vielleicht gar nichts dafür, daß ihr Laufen solche Geräusche verursacht. Ein bischen mehr Mitgefühl, ja?!

0
@majosandra

Mit 32 schon Holzbeine.. Na ja ich denke eher nicht......... ggggg

0
@almmichel

Vielleicht ist sie unter eine Straßenbahn geraten.

Schenke ihr doch zu Weihnachten Filzpantoffeln! ;-)

0

Sonntags gilt, Zimmerlautstärke. In besonderen Ausnahmefällen sollte sich der Mieter allerdings in Toleranz üben. Wenn z.B. der Einzug am Samstag war und nicht zu erwarten ist, dass dies zum Dauerzustand wird. Hier versteht es sich aber von selbst, dass der lärmende Mieter die andern Hausbewohner informiert. Auch bei Notfällen (z.B. Rohrbruch) lässt sich Lärm teilw. nicht vermeiden. MfG

Dürfen Nachbarn bis 22 Uhr bohren und hämmern?

Hallo, ich hab grade folgendes Problem. Meine Nachbarn ziehen seit einer Woche um und bohren, hämmern etc. immer zwischen 19-22 Uhr manchmal auch länger. Wir haben eine 3 jährige Tochter die deswegen nicht schlafen kann. Reden nützt nichts, da sie sagen sie dürften bis 22 Uhr arbeiten. Ich kann aber meine Tochter nicht immer erst um 22 Uhr oder später zu Bett bringen. Es ist jetzt grade im Augenblick genau dasselbe. Direkt an der Wand auf der anderen Seite vom Kinderzimmer meiner Tochter. 1-2 Tage ist ja ok, aber 1 Woche und vielleicht noch länger.. ich hoffe jemand hat eine Lösung für mich. Der Vermieter hilft mit beim Umzug, sich an den zu wenden hat leider somit auch keinen Sinn. Sie sind befreundet. Lg Sophie

...zur Frage

Ist es eigentlich erlaubt an Silvester zu renvorieren also bohren und zu hämmern?

Ich wollte mal wissen, ob es an Silvester überhaupt erlaubt ist (ist ja eigentlich noch normaler Werktag) da überhaupt zu hämmern und zu bohren? Ich meine nicht grad für mich (müsste auch noch was an die Wand klopfen, aber aufgrund meiner Schmerzen geht das nicht), aber meine Nachbarn legen grad die ganze Zeit schon los, da sind auch welche neu am einziehen. Ich meine die könnten doch wenigstens auch mal Bescheid geben oder?

...zur Frage

Nachbarn kennenlernen?

Da es so ausschaut, als wenn ich nach dem Studium in der Universitätsstadt bleiben möchte, haben mir meine Eltern eine kleine Eigentumswohnung gekauft, die ich Ende August beziehen werde.

Habe großes Interesse an einem gutem Miteinander mit der Nachbarschaft.

Allerdings ist die Straße recht lang (um die 60 Häuser).

Wen lädt man zum Kennenlernen ein? Nur die anderen Parteien im Haus, die unmittelbaren Anlieger oder einen größeren Abschnitt der Straße?

Will da nicht als Außenseiter dastehen...

...zur Frage

Neue Nachbarn eingezogen - um diese Uhrzeit noch Lärm erlaubt?

Hallo Leute, wir haben jetzt 23.15uhr und oben die Nachbarn hämmern, schreien rum wie die bekloppten und machen echt Lärm. Ich stell mich echt nicht an, aber ich muss morgen früh raus und kann so nicht zur Ruhe kommen. Ist das erlaubt jetzt noch solch ein Lärm zu machen? Wir haben uns auch bemerkbar gemacht, aber gehört haben sie nicht.

...zur Frage

Kann der Vermieter meiner Bekannten die Wohnung kündigen?

Moin,

ich habe eine gute Bekannte, die mehrere Schicksalsschläge hinter sich hat und unter Depressionen leidet. Um damit fertig zu werden führt sie sehr oft Selbstgespräche und lebt sehr zurückgezogen.

Da die Wohnung, in der sie lebt, sehr hellhörig ist, haben sich Nachbarn schon bei mir beschwert. Sie würden, wenn es sich nicht bessert, an den Vermieter wenden.

Meine Bekannte sagt mir das ein Nachbar sogar ihre Zeitung aus dem Briefkasten nimmt oder öfters selbst Krach macht wenn sie schlafen will.

Kann der Vermieter meiner Bekannten kündigen wenn die Nachbarn sich beschweren und kann sie etwas gegen den Nachbarn unternehmen, der sie belästigt?

Viele Grüße

...zur Frage

Nachbarn renovieren Abends sehr laut, erlaubt?

Hallo,

vor kurzen haben unsere Nachbarn Ihr Haus verkauft, die neuen Besitzer kommen immer abends nach der Arbeit (so ab 19:30 Uhr) um zu renovieren (sehr laut sprich bohren, hämmern, hört sich so an als würden die den Boden rausreißen) ich möchte jetzt nicht direkt unfreundlich nerven und rüber gehen aber ich kann mir vorstellen das man ab einer gewissen Uhrzeit nicht mehr so laut renovieren darf. Kann mir jemand was genaueres dazu sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?