Ist es nach aller Wissenschaft möglich, dass übernatürliches exisitert?

17 Antworten

Die Wissenschaft rätselt immer noch herum, wie menschliches Leben überhaupt entstehen konnte.

„Wir wissen überhaupt nicht, wo wir herkommen. Kein Wissenschaftler hat auf der Erde jemals aus dem Labor Leben entwickeln können. Wir wissen nicht, wie Leben entstehen kann.“ Der Geophysiker und Astronaut Dr. Alexander Gerst – vorgesehen als Kommandant der ISS-Mission 2018

„Wie können anorganische Moleküle biologische Informationen bekommen und weitergeben, damit eine Urzelle entstehen kann? An und für sich ein unlösbares Problem." (Prof. Dr. Manfred Eigen, Biophysikalische Chemie, Universität Göttingen)

„Über 30 Jahre nach dem zunächst verheißungsvollen Beginn der Ära der Simulationsexperimente kann man zum eigentlichen Mechanismus der Lebensentstehung kaum mehr Fakten angeben als Ernst Haeckel schon vor 120 Jahren. Man muss leider erkennen, dass ein Großteil der Reaktionsprodukte der Simulationsexperimente dem Leben nicht näher steht als die Inhaltstoffe des Steinkohlenteers.“ (Prof. Dr. Klaus Dose, Biochemie, Universität Mainz)

„Es ist absurd und absolut unsinnig zu glauben, dass eine lebendige Zelle von selbst entsteht, aber dennoch glaube ich es, denn ich kann es mir nicht anders vorstellen.“ (Prof. Dr. Ernest Kahane, Lehrstuhl für Biochemie, Universität Montpellier)

„In der Tat konnte man […] immer nur Aminosäuren, aber nicht einmal einfachste Eiweißmoleküle gewinnen. Dafür fehlte auch die Information, die heute durch DNS und RNA übermittelt wird“ (Prof. Dr. Bruno Vollmert, Makrochemie, TU Karlsruhe)

„Etwas anderes [als Polykondensate] konnte man sogar unter hochgradig künstlichen Bedingungen nicht herstellen.“ (Prof. Dr. Siegfried Scherer, Molekulare Biologie, Universität München)

48

Soll das andeuten, dass Leben etwas übernatürliches ist?

Deine Zitatsammlung ist schon deswegen wertlos, weil Zeitangeben fehlen. Es ist ja nicht so, als gäbe es keine Fortschritte in der Forschung.

0

Bevor Elektrizität bekannt wurde, war der elektrische Schock eines Aals gegenüber eine Beute "übernatürlich". Bevor Magnetismus bekannt war war der magnetische Orientierungssinn mancher Zugvögel "übernatürlich". Einstein hat eine vermutete Fernwirkung zwischen Elementartteilchen für nichtexistent gehalten und hat sie als "spukhafte Fernwirkung" veralbert - bis die Quantenphysiker erkennen konnten, daß es ein natürlicher Prozeß ist. Als "übernatürlich" wird jeweils etwas bezeichnet, was mit mit unserm aktuellen Naturverständnis nicht nachvollziehen können, aber dennoch beobachten können. Philosophisches Diskutieren führt dann auch dazu, etwas als "prinzipiell unerkennbar" zu denken - das wäre dann etwas, was "für alle Zeit" übernatürlich bliebe. "Gibt" es sowas - im Sinne von "beobachtbar" oder bleibt so etwas (ausgedachtes) für alle Zeit nur "Denkbar"? ... nur mal soviel...

Die Naturwissenschaften sind nicht in der Lage zu beweisen, dass es irgendetwas nicht gibt. Wenn ich behaupte, dass es rot-gelb gestreifte Elefanten gibt, kann mir kein Biologe/Zoologe beweisen, dass es die nicht gibt. Sie können dann argumentieren, dass noch nie jemand ein solches Tier gesehen hat u.s.w.! Aber das heißt ja nicht, dass es keine gibt.
Vermutlich läuft diese Frage auf Gottesbeweis oder Gegenbeweis heraus. Es kann weder einen Gottesbeweis noch einen Gegenbeweis geben.

12

Das ist nicht der Punkt. Übernatürlich bedeutet das etwas sich nicht an die Naturgesetze halten muss und demnach übernatürlich ist. Aber sowas kann es nicht geben. Es kann nicht sein das ein Objekt mit masse einfach beschließt keine Schwerkraft zu haben. Unser komplettes verständniss von allem basiert auf Gesetzen die die Jahrhunderte sehr gut überlebt haben. Wenn man jetzt sagt das diese Gesetze nicht absolut sind, dann ist unser ganzes Modell für alles am Arsch.

Man könnte beweisen das es deine Elefanten nicht gibt indem man sich einfach jeden Elefanten des Planeten anschaut. Sind ja nicht mehr so viele.

Es kann durchaus einen Beweis geben. So ist der Gott den die Bible beschreibt Objektiv gesehen unmöglich in unserem Universum und somit widerlegt.

0
21
@ItsJesusSayAmen

Sorry aber du beweist hier einfach nur, dass du keinerlei Ahnung von Naturwissenschaftlicher Beweisführung hast.

0

Vorahnung gibt es wirklich übernatürliche Kräfte?

Ein Schauspieler hat geahnt das ein Freund bald sterben wird und dann ist der auch gestorben. Gibt es übernatürliche Kräfte wie in dieser Vorahnungsgeschichte ?

...zur Frage

Glaubt ihr an Übernatürliches / Geister?

Ist euch schon mal etwas Seltsames / Übernatürliches oder Gruseliges passiert? wenn ja was? glaubt ihr daran?

...zur Frage

An Übernatürliches glauben..?

Meine ganze Familie glaubt nicht an Übernatürliches. Also, es sind eher so die Wissenschafts-Freaks. Meine Schwester sagt dass Leute, die an Geister glauben, dumm sind. Ich glaube zwar nicht an alles mögliche, aber ich glaube auch nicht, dass es überhaupt nichts übernatürliches oder etwas derartiges gibt. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Gute Bücher die diese Themen beinhalten?

Kennt ihr Bücher deren Handlungen ähnlich wie pretty little liars, chilling Adventures of sabrina (oder simsalabim sabrina) sind? Oder vielleicht generell wo es um Freundschaftten und Liebe geht, aber wo 'misteriöse' Sachen passieren z.b wie bei pll. Oder wo hexen, vampiere, werwölfe, monster oder andere übernatürliche Dinge vorkommen. Wäre mega nett wenn ihr mir helfen könntet :)

...zur Frage

Eintritt in andere Universen?

hey xD

ich weiß das klingt erstmal absurd aber eigentlich auch logisch.

Wenn das Universum wirklich UNENDLICH groß wäre , dann müsste es doch auch alle Sachen , die sich die Menschheit ausgedacht hat geben.(Filme, Geschichten usw) außerdem müsste genau die selbe Person wie ich in diesem Moment diese Frage auf gutefrage stellen nur auf einer anderen genau gleichen Erde . Das Universum ist unendlich groß also gibt es auch unendlich viele Planeten, Lebewesen...

versteht ihr was ich mein ?xD

...zur Frage

Wissenschaft der Körpersprache?

Gibt es eine Wissenschaft der Körpersprache oder von welcher Wissenschaft ist es eine Teildisziplin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?