Ist es moralisch verwerflich nicht in die Schule zugehen sondern im Krankenhaus bei seiner Freundin zu bleiben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vielleicht verrätst du mal, weswegen deine Freundin im Krankenhaus liegt?

Wenn Lebensgefahr besteht, dann sagt da bestimmt kein Schulleiter was, wenn du später eine Entschuldigung bringst. Wenn deine Freundin allerdings ganz "harmlos" mit einem gebrochenen Bein oder einer Mandel-OP im KKH liegt, dann sieh zu, dass du morgen in die Schule gehst... . Das akzeptiert keine Schule, wenn du deswegen fehlst. 

Entschuldigung brauchst du auf alle Fälle immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moralisch verwerflich bestimmt nicht wenn dein Aufenthalt ihr gut tut, aber ob es schlau ist, wenn deine Noten evtl zu wünschen übrig lassen und genauso jemand anders bei ihr die Stellung halten könnte während der Schulzeit, ist eine andere Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde ich nicht generell  mit ja oder nein beantworten. Wenn die Freundin wirklich sehr schwer erkrankt ist, und dringend eines Zuspruchs oder Trostes bedarf, dann ist das Fernbleiben aus der Schule auch moralisch gerechtfertigt. Wenn es aber nur darum geht, sich etwas zu unterhalten, damit es für die Freundin im Krankenhaus ein bisschen abwechslungsreicher und nicht so langweilig ist, dann ist das Fehlen in der Schule nicht gerechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sie ernsthaft erkrankt oder in lebensgefahr oder hat nicht mehr lange zu leben? Wenn nicht, dann kannst du gern nach der schule bis abends bei ihr sein und bleiben. Aber deswegen die eigenen wichtigen dinge zu vernachlässigen ist unklug und unnötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deiner Freundin würde es gut tun, deiner Zukunft aber nicht. Ich an deiner Stelle würde zur Schule gehen und danach zu ihr ins Krankenhaus fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt Menschen, die überhaupt nicht zur Schule gehen. Ist das moralisch verwerflich?

Nicht überall auf der Welt besteht Schulpflicht. Warum sollte es also moralisch verwerflich sein, weil Du ein paar Tage dem Schulzwang widersprichst, um für jemand anderes da zu sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kernfrage ist immer warum ist sie im krankenkaus ? wegen nur einem leichten eingriff ist es nicht notwenig. Aussedem kann man sie ja abends besuchen und die leute sind auch froh mal ruhe zu haben.

schule schwänzen geht garnicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wieso sie im Krankenhaus ist und ob die eigene Anwesenheit ihr irgendwas bringt, außer weniger Langeweile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?