Ist es moralisch vertretbar Fleisch zu essen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Findest du, dass es in Ordnung ist, andere Lebewesen leiden zu lassen, nur um Fleisch essen zu können? Jetzt verstanden? ;)

Hallo! Gegenfrage: Wen fragst du hier ? Menschen, die von fremdem Leben und Sterben profitieren ? Ich kann und will es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, fremdes Leben zu nehmen für meinen Pseudogenuss oder Lebensunterhalt. Es gibt viele Möglichkeiten, fair durch`s Leben zu gehen, auch wenn mich jetzt einige wieder angreifen werden. Egal ! Im Übrigen ist Veganismus so alt wie die Welt und durchaus keine "Modeerscheinung". Schau den Film "Earthlings" an, dann dürften keine Fragen mehr offen sein. Ist leider die Realität, mit halbwegs anständiger Haltung bekommt keiner die Massen an Fleisch, Milch und Eiern her, die benötigt werden, um all die Tierproduktkonsumenten zu befriedigen..... LG, Sigi

klar,so funktioniert die natur schon tausende von jahren,frag mal einen löwen oder geier ob der moral dazu braucht

Wie definierst du einen "Menschen" ?

0
@Moucky

als allesfresser,dem einen schmeckt es,der andere muss erst nachdenken.wenn veganer ihre nahrung selbst erzeugen müssten,könnten die bei uns nicht überleben,die schwimmen in ihrer heilen welt als bessere menschen und zeigen mit dem finger auf die bösen

1
@wollyuno

Ich bin grade dabei, mir abzugewöhnen, für solchen Mist Gedanken und Worte zu verschwenden..... Dazu ist alles gesagt. Es wird...., ich kann schon 1. Erfolge verzeichnen und hier abschließen !

0
@Moucky

ist auch besse für dich,die natur hat das schon ein paar tausend jahre vor dir geregelt und wird es ohne dein zutun weiterhin machen

0
@wollyuno

Es wird...., ich kann schon 1. Erfolge verzeichnen und hier abschließen !

Da offenbarst Du endlich mal, was hier wirklich Dein Ziel ist.

2
@wollyuno

Weißt du, wollyuno, was "besser für mich und die Natur gewesen wäre - im Übrigen auch für dich und die andern hier - " hat längst ein Anderer entschieden und das ist auch gut so !!!!!

0
@pecudis

DU GEWISS NICHT, pecudis - mit deinen Meinungen hatte ich abgeschlossen..., kannst du das als scheinbar erwachsener Mensch bitte akzeptieren und uns entsprechende Kommentare ersparen? Wie ich schon sagte, wäre ich dir sehr verbunden... Gibt ja noch andere Veganer hier zu deinem Vergnügen..... MEIN Ziel ist es, das unendliche Leid der Tiere und der hungernden Menschen zu beenden und die Zerstörung unserer Erde... Wenn du das noch immer nicht begriffen hast, ist dir nicht mehr zu helfen...... Offenbare du mir endlich, dass du akzeptieren kannst, wenn ich dich hier nicht mehr ansprechen will.... Scheinbar zu schwierig... Nochmal... Ich will nichts (mehr) von dir, lebe dein Leben so, wie du es für richtig hälst und wie du es verantworten kannst und irgendwann auch musst... OKAY ????? Also... meine Antworten und Kommentare zu ANDEREN bitte nicht mehr kommentieren...Ich tue es umgekehrt auch nicht, weil sinnlos.... Danke !

0
@Moucky

träum weiter und entscheidungen treff ich immer selbst,da brauch ich keine veganer dazu

2
@wollyuno

Ich denke, ich bin mehr Realist als du......, wir werden sehen !

0

Gesunderhaltung des Körpers

Was muss man zur Gesunderhaltung seines Körpers beachten?(Geist, Körper,)

Was muss man Essen, was darf man auf jeden Fall nicht?

Ist viel Schlaf gesund?

Ist vegetarische/vegane Ernährung gesünder?

Sind künstlich hergestellte Produkte wirklich so schädlich?

Gibt es wirklich Bio- Produkte?

Wie wichtig ist Sport für unseren Körper?

Schützen gesunde Lebensmittel wirklich vor Krankheiten?

Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Ist BDSM moralisch vertretbar?

...zur Frage

Mein Körper sagt mir: "Du bist nicht für tierische Produkte gemacht"!

Liebe Community!

Vornweg: Mädchen, 12 Jahre, Vegetarierin (aus ethischen Gründen)

Es ist folgendes: Seit ca 2 Monaten bin ich aus ethischen Gründen Vegetarier geworden. Mir hat Fleisch supergut geschmeckt, war mein absolutes Lieblingsessen und ich habs jeden Tag genüsslich vermampft. Doch ich habe einfach aufgehört, denn ich wollte so welche Leichenteile nicht mehr essen, die zudem noch so gequält und ausgebeutet würden! Ich möchte einfach nicht, das Tiere für ein 5 Minütiges Geschmackserlebnis sterben müssen, und das auch noch so grausam und qualvoll! Das war auch eine sehr gute Entscheidung Veggie zu werden, habe viele Vorteile entdeckt, auch wenn ich großen Heißhunger auf Fleisch habe, könnte ich es nicht mehr runter kriegen. Ich weiß, das es richtig ist, was ich mache.

Wo mich mal wieder mein Wille verlassen hat und ich großen Hunger hatte, habe ich mich doch entschlossen gehabt dieses eine Mal ein Gummibärchen zu essen, obwohl Gelantine ist! Rein in den Mund und runter geschluckt, bah, das die so ecklig geworden sind, hat mich schokiert! Aber naja, danach musste ich gleich an die Gelantine denken und auf einmal hat sich mein Körper selbstständig gemacht und einfach alles wieder ausgekotzt... War also nur einmal den Vegetarierabsprung von 1 Min, sonst immer alles brav gemeidet :)

Nun ist es aber so, das ich sogar nach Käse und Eier essen Magenschmerzen bekomme oder mir übel wird. Kurz gefasst: ich vertrage es nicht mehr. Ich habe einfach das Gefühl,das mir mein Körper sagt: "Du bist nicht für tierische Produkte gemacht"!

Aber..... vegan leben? Mit 12? Ich meine, mich schreckt schon ab, das man da so Präparate nehmen muss für Vitamin B12 und da ich eh sehr mecklig bin und mir schon gesund vegetarisch ernähren schwer fällt, denke ich, ich würde vegan nicht aushalten... Nur so Käse oder Eier essen vertrage ich nicht, wenn es nur in Sachen vorkommen wie Schokolade, ist es kein Problem, da vertrage ich es.... aber irgentwie möchte ich ja vegan leben, mein Herz und mein Körper möchten mir bestimmt mit der Unverträglichkeit zeigen, wie ungesund diese Produkte eigentlich sind.... und das ich vegan leben sollte.... Aber wie gesagt, ich traue mir das nicht zu! Anderseits müssen für Eier auch 50 Mill. männliche Küklein sterben und das den Müttern die Kälber weggenommen werden, möchte ich auch nicht unterstützen.... Aber wiederrum würden meine Eltern nicht akzeptieren wollen, das ich mich vegan ernähre, womit sie schon Probleme hatten, meinen Vegetarismus zu akzeptieren....

Was soll ich nur tun? Vegan leben? Lactostop kaufen? Hiiiiiiiiiiilfe!!!!

Eure Celia

...zur Frage

Ist es moralisch vertretbar, Fleisch zu essen?

Gibt es Gründe, Fleisch zu essen, außer, dass es schmeckt?

Alle anderen Gründe, die gerne genannt werden, sind doch eigentlich nicht richtig, oder?

Dass es natürlich ist, Fleisch zu essen, ist für mich keine moralisch korrekte Rechtfertigung, bzw. die zählt nur, wenn man wirklich darauf angewiesen ist, wenn man z.B. auf einer einsamen Insel gestrandet ist oder so :P

Und bei der vegetarischen (nicht veganen) Ernährung fehlen einem doch auch keine Nährstoffe; Vitamin B12 ist z.B. auch in Milchprodukten enthalten und Omega-3-Fettsäuren in Nüssen, oder?

...zur Frage

Veganer mit 14?

Ich bin seit ca. 3 1/2 Monaten Vegetarier. Aber da ich immer weniger Appetit auf Essen bekommen, möchte ich jetzt erstmal aufhören, Milchprodukte zu essen/trinken. 1. Mir wird Schlecht wenn ich Milch trinke. 2. Die Tiere. Aber das Problem ist auch meine Ma, da sie nicht möchte das ich Veganer werde/bin, da sie meint es wäre zu Ungesund. Ist es gesund mit 14 Veganer zu sein, und erstmal nur auf Milchprodukte zu verzichten und dann nach und nach? Und vielleicht noch ein paar Argumente Veganer zu werden! :) Danke im voraus.

...zur Frage

Ist Fleisch essen ethisch vertretbar?

Frage steht im Titel. Wollte nur neue Meinungen hören. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?