Ist es moralisch in Ordnung Fleisch/Tierprodukte zu essen, oder sollte das gestoppt werden? Menschen töten ja die armen Tiere obwohl es nicht mal nötig wäre?

Das Ergebnis basiert auf 40 Abstimmungen

Ja, ist moralisch in Ordnung 68%
Nein, ist moralisch nicht in Ordnung 33%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja, ist moralisch in Ordnung

Moralismus ist ein sehr diffuses Feld. Für jeden Moralisten, der etwas befürwortet, gibts einen, der dagegen spricht.

Nur weil der Veganismus behauptet, daß Tierprodukte "unnötig" seien, stimmt das noch längst nicht.

Wir Menschen brauchen nicht mit zerschlagenem Selbstbewußtsein durch die Welt kriechen. Wir dürfen sehr wohl gesunde Eigeninteressen leben, z.B. "ich brauche hochwertiges Protein, ich brauche gutes Eisen".

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Uni und langjährige Berufserfahrung
Ja, ist moralisch in Ordnung

Das generele Ziel einer jeden Tierart ist ja die Arterhaltung, und mit dieser sich, waren Tierarten, die sich haben domestizieren lassen sehr erfolgreich, während viele Srten, die sich der domestizierung wiedersetzt haben, ausgestorben sind.

Wenn jetzt die Menschheit auf Vegan umschwänkt, und gleichzeitig die Haltung im Zoo ablehnt, besünde die Möglichkeit, dass die Haustier-Arten langfristig aussterben, da sie dann eher zu nutzlosen, ja schädlichen Konkurrenten des Menschen bei dessen Lebensmittel-Erzeugung werden.

Zudem sind vom Menschen gehaltene Nutztiere auch ein Weg, Böden zu nutzen, die sich für den direkten Anbau von Lebensmitteln nicht eignen.

Nein, ist moralisch nicht in Ordnung

nur wenn man auf die Haltungsbedingungen achtet finde ich es okay, da ich glaube, dass Gott ihnen beim Sterben aus Gnade die Schmerzempfindlichkeit nimmt.

wenn man Menschen allerdings als Tiere sieht kann man sich The Promised Neverland anschauen und sich fragen ob es okay ist....

Ja, ist moralisch in Ordnung

Generell finde ich es in ordnung, aber man sollte sich natürlich bewusst sein dass ein tier dafür gestorben ist.

Außerdem sollte man nich unbedingt massentierhaltung unterstützen, um des tieres willen.

Ja, ist moralisch in Ordnung

Ich bin vegetarier, yaay

Aber ich finde es okay wenn Tiere getötet werden, so ist das in der Natur auch... das Problem ist einfach, es werden viel zu viele Tiete getötet, bzw. extra zum töten gezüchtet. Wo leben wir denn bitte!?!!

Ich finde es inzwischen schon fast ekelig etwas zu essen was mal gelebt und geatmet hat, deshalb bleibe ich vorerst vegetarisch, ich würde Menschen die Fleisch essen jedoch nie vorwürfe machen. Ich bitte lediglich darum es nicht zu übertreiben. Wir brauchen ein Gleichgewicht!

^^"

Was möchtest Du wissen?