Ist es moralisch gerechtfertigt ...

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man etwas geschenkt bekommen hat, ist es das eigene Eigentum und man hat die Verfügungsgewalt darüber. Rechtlich gesehen kann man es also weiterverkaufen. Es ist auch nicht, oder nicht immer "unmoralisch" sich eines Geschenkes wieder zu entledigen, wenn man es eben nicht mag oder nicht braucht.

Man könnte höchstens die Gefühle des Schenkenden verletzen. Der Schenker hat sich Mühe gegeben, dir etwas Schönes auszusuchen und erwartet, dass du dich darüber freuen sollst und es benutzen sollst.

Im Rahmen der Höflichkeit ist es also üblich und auch nicht unmoralisch, sich zu bedanken und etwas mehr Freude vorzuspielen als man tatsächlich empfindet. Nach einer gewissen Anstandsfrist, nach der der Schenker vermutlich nicht mehr nachfragt, kann man das Geschenk diskret verkaufen, also ohne dies hinauszuposaunen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sehr persönliches Geschenk verauft man nicht weiter. Aber, wenn der Schenker es nicht erfährt oder wenn es ein allgemeines gewöhnliches Geschenk ist, bestehen keine Bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moooses
12.07.2014, 19:10

Sehr gute Antwort!! Kurz und bündig!

1

Eigentlich ja schade aber kannst ja nicht alles behalten was man geschenkt bekommt. Sonst endet man ja noch irgendwann als MESSI das ist wohl nicht toller ;) Sag dem schenker doch einfach dass du ehrlich gesagt nicht weißt. Was du damit anfangen sollst aber es trotzdem sehr nett ist ? Aber andererseits irgendwie auch komisches Gefühl etwas geschenktes zu verkaufen wa dann solltest du es glaube ich besser geheim behalten ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gehört Dir. Also kannst Du damit machen, was Du möchtest. Vielleicht ist der Schenkende beleidigt. Somit ist es eine persönliche Entscheidung, ob man mit dieser Reaktion leben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm naja, kommt immer darauf an, was es ist... aber grundsätzlich finde ich ja. Zumindest solange der der es dir geschenkt hat es nicht mitbekommt. :D Weiterverschenken finde ich z.B. total ok ;) Aber auch verkaufen find ich nicht schlimm, ich meine, nach der Schenkung gehört es duir und du kannst damit tun was du willst, wenn du es nicht haben willst, kannst du es also wegschmeißen, zurückgeben, weiterverschenken oder eben verkaufen, ich denke das ist jedem freigestellt ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an von wem und was es ist und ob du finanziell das geld benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es derjenige, der es dir geschenkt hat und derjenige, dem du es schenkst, nicht wissen, ist es eh egal. Es ist einfach nur ein blödes Gefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an Von wen ? Und vielleicht will der der dir das geschenkt hat noch mal sehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?