Ist es moglich dass sich der Farbe der Rosen verändern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die zusätzlichen Blüten - stammen die von Zweigen, die von unten aus dem Stamm wachsen?

Eine Rose ist immer veredelt auf eine Wildrose, weil die einfach schneller und bessere Wurzeln bilden, deswegen ist alles unterhalb der Veredelungsstelle "wild" und muß weg!

Ja, Wetter, Bodenverhältnisse, Dünger usw. können einen Einfluß auf die Blütenfarbe haben, aber eigentlich nicht extrem! Sehen die Blüten denn genauso aus wie die roten Blüten?? Halt nur andere Farbe? Hatte die Rose ein Namensschildchen ?? (wichtig!) Kannst du irgendwie mal ein Foto zeigen? Könntest du die Farbe von letzem Jahr und diesem Jahr bißchen genauer beschreiben, es gibt sooo viele Rot- und Rosatöne. Viele Blütenblätter, wenige?

Auf dem ersten Foto siehst du eine typische Kleinstrauchrose, die gerne auf Hochstamm veredelt wird, sie heißt "The Fairy", das zweite Foto zeigt die Blüte einer heimischen Wildrose "Rosa canina". Wem ähnelt was und was wächst wo raus?

The Fairy - (Garten, Rosen) Rosa canina - (Garten, Rosen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochstämme sind immer veredelte Rosen, die auf eine schnell wachsende Unterlage gepfropft werden. Bei Dir ist nun der Edeltrieb weg und es schlägt die Untersorte durch. Machen kannst Du selbst dagegen nicht viel, es sei denn, Du traust Dich an einen Versuch neu zu pfropfen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vergessen ihn zurückzuschneiden? Der Farbwechsel kann durchs Wasser kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?