Ist es möglich Zwerghamster auf sozialverträglichkeit zu züchten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich züchte seit einigen Jahren auf Gesundheit und gutes Sozialverhalten. Ich gebe meine Campbell-Zwerghamster ausschließlich in Gemeinschaftshaltung ab. Die Zwerghamsterarten, die wir halten, sind keine grundsätzlichen Einzelgänger. Man muss die Haltungsbedingungen und Zuchtauswahl so einrichten, dass die Tiere gut zusammen leben können, statt sie einfach einzeln zu setzen. Ich habe mit der Gruppenhaltung sehr gute Erfahrungen gemacht und kann nur jedem dazu raten. Jedoch muss man sich bewusst sein, dass Hamster keine so einfachen und anspruchslosen Haustiere sind, wie man die letzten Jahrzehnte angenommen hat. Auch sie sind komplexe Wesen. http://www.ratfrett.jimdo.com

clamsy 14.07.2011, 21:24

Darf ich fragen wie man das genau handhabt mit der zucht?

0
Rattus 15.07.2011, 14:14
@clamsy

tiere die sich aggressiv oder angstlich verhalten dürfen nicht weiter zur zucht genommen werden. ich halte die tiere in gruppen. wenn es zu dauerfhaftem streit kommt, wird sowohl der aggressor, als auch das tier, welches angegriffen wird, aus der zucht genommen. tiere, die gut verträglich sind, sich leicht vergesellschaften lassen und untereinander einen "guten umgang pflegen" sollten in der Zucht bevorzugt werden

0

Es gibt einige wenige Zuchten in Deutschland, die dies bei Campbell-Zwerghamstern bereits tun.
Diese leben auch in freier Natur in losen Gruppen - und genau da ist das Problem für die Heimtierhaltung:
In der Natur sind es lose Familienverbände, die sich immer mal wieder auflösen und neu gruppieren. Und genau das ist in Heimtierhaltung nicht möglich, da hält man eine feste Gruppe in einem begrenzten Revier. Und dies führt dann oft zu Streitigkeiten, da sich die Gruppe nicht wie in der Natur lösen und neu formieren kann.

Die Züchter schauen nun, welche ihrer Zuchttiere sozial besser zurecht kommen, also eher gewillt sind, in einer festen gruppe zu verbleiben, und züchten diese Linien weiter, damit der Mensch gleichgeschlechtliche Paare oder Gruppen halten kann - was in der Natur so nicht vorkommt. Kastration ist bei Zwerghamstern unüblich und schwierig, daher bleibt nur die gleichgeschlechtliche Gruppe.

Wie man das nun findet, muss sich wohl jeder für sich überlegen.

Roborowskis sollen teils auch etwas verträglicher miteinander sein. Da gibt es aber meines Wissens keine solche Zuchten. Dsungaren und Chinesen hingegen sind eher nicht dazu geeignet. Dsungaren sind eher einzelgängerisch veranlagt, Chinesen sind strikte Einzelgänger.

Setz dich bitte mal mit dieser Züchterin in Verbindung:
http://www.leijonas.de/

Rechercheur 13.07.2011, 14:21

An Anfänger geben die Züchter von sozialverträglichen Linien übrigens auch nur Einzeltiere ab. Denn es ist immer schwierig, Zwerghamster in Gruppen zu halten und für den Laien ist der richtige Zeitpunkt, wann doch getrennt werden muss, oft schwer zu erkennen.

Da gehört eine Menge Erfahrung dazu.

0
Rattus 14.07.2011, 12:23
@Rechercheur

Stimmt, da gehört Erfahrung zu. Aber wenn man immer nur einzeltiere bekommt, dann wird man diese nicht machen können. Ich gebe, seit ich züchte, keine Campbell-Zwerghamster in Einzelhaltung ab.

0

das glaub ich nicht. hamster sind nun mal einzelgänger, kontakt mit artgenossen finden nur zur paarungszeit statt. wo sollte man da mit der zucht ansetzten?

clamsy 13.07.2011, 14:07

Das ist ja die Frage, also bitte keine gegen Fragen. Da ich schon öfter gehört habe es soll solche Linien geben, ich denke mal das dort mit Tieren gezüchtet wird die nicht so dominant sind und das schon als kleine Hamster. Alle anderen werden für die Zucht nicht weiter eingesetzt. Bei Tigern ist das ja im Zoo scheinbar ähnlich sind ja auch einzelgänger und öfter nicht nur alleine im Käfig zu sehen

0
Rattus 14.07.2011, 12:22
@clamsy

nicht alle hamster sind einzelgänger. man kann nicht von Gold- oder Feldhamster auf alle verallgemeinern. viele zwerghamsterarten leben die meiste zeit des jahres als paar mit mehreren würfen zusammen in einem bau. (vgl FLINT, 1966: Die Zwerghamster der Palärktischen Fauna)

0

Nein...Hamster sind absolute Einzelgaenger und nur zu den Paarungszeiten kann man sie zusammen lassen. Ansonsten beissen sie sich tot!

clamsy 13.07.2011, 14:08

Die Frage ist ja wie weit kann man mit Zucht die Eigenschaften eines Tieres verändern, bzw das verhalten. Das dies der normale Fall ist weiß ich auch

0
Rattus 14.07.2011, 12:22

nicht alle hamster sind einzelgänger. man kann nicht von Gold- oder Feldhamster auf alle verallgemeinern. viele zwerghamsterarten leben die meiste zeit des jahres als paar mit mehreren würfen zusammen in einem bau. (vgl FLINT, 1966: Die Zwerghamster der Palärktischen Fauna)

0

Was möchtest Du wissen?