Ist es möglich wenn man sehr viele Wälder anbaut den Klimawandel rückgängig zu machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Junge, schnellwachsende Wälder können sehr viel CO2 fixieren. Ich habe da ein paar Zahlen herausgesucht (wobei das immer Durchschnittswerte sind und verschiedene Quellen unterschiedliche Angaben haben).

Wenn man eine Zahl von 13 t fixiertem CO2 pro Hektar Wald und Jahr annimmt und damit den CO2- Ausstoß in Deutschland (ca. 9 t CO2 pro Jahr und Einwohner) vergleicht, wären ca. 560.000 km2 Wald für Deutschland notwendig, um nur die derzeitig freigesetzte CO2 Menge pro Jahr zu kompensieren. Die Gesamtfläche von Deutschland beträgt aber nur gut 350.000 km2.

Das hört sich also nicht so gut an. Trotzdem soll man hier und anderswo Wälder pflanzen, sie haben viele positive Auswirkungen auf das Klima. Wald ist die Pflanzenform, die C sehr lange speichert und wo der C nicht, wie bei Feldfrüchten sehr schnell wieder freigesetzt wird, wenn wir sie essen oder als Treibstoff benutzen.

Jede Abholzung trägt dazu bei, dass riesige Menge CO2 freigesetzt werden und zwar aus dem Holz, was dann verbrannt wird oder einfach durch Mikroorganismen zersetzt wird und auch aus dem Bodenvorrat an organischer Masse (Humus) wird nach einer Rodung jede Menge CO2 freigesetzt. Die Kohlenstoffmenge, die in der organischen Substanz der Böden gebunden ist, sollte man nicht vernachlässigen und unter einer schützenden Pflanzendecke ist dieser Vorrat für sehr lange Zeit aus dem Kreislauf des C herausgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von watchman
19.11.2015, 10:07

Den Wahnsinn von CO2-Einparung kann man auch gut am E10-Treibstoff sehen. - Um CO2 Einzusparen wird Palmöl dem Sprit beigesetzt. - Um Palmöl zu produzieren werden Wäder gerodet. - Die einfachere Lösung wäre da ein Tempolimit gewesen...

https://www.boell.de/sites/default/files/kohleatlas2015.pdf

0

Ja, aber man muss auch die ausgewachsenen Bäume einlagern (nie(!) wieder verwenden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SXnider
18.11.2015, 18:09

warum?

0

Man kann ein Klima nicht beeinflussen. Schon gar nicht durch Pflanzen pflanzen! Klima ist ein chaotisches, nichtlineares Differentialsystem mit dutzenden Einflussgrößen. Da was zu ändern wäre Unsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Aber dann müssen z.b. auch Länder wie China mitmachen. Deutschland/ die EU alleine kann da nix machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SXnider
18.11.2015, 17:58

Ich bin der Meinung das man damit so schnell wie möglich anfangen sollte.. denn man merkt es ja jetzt schon!

1
Kommentar von DerSchokokeks64
18.11.2015, 17:59

Naja. Deutschland fängt ja langsam an. aber man muss sich international abklären. Und im Moment hat die Politik so genug zu tun.

0

Bäume und Pflanzen brauchen aber CO2. Eventuell müssten wir dann wieder nachproduzieren!?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SXnider
18.11.2015, 18:00

Aber sie produzieren doch mehr wie sie verbrauchen oder liege ich da falsch?

0

Was möchtest Du wissen?