Ist es möglich sich totzulachen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wurde im Mittelalter als Folter verwendet wo nicht selten tödlich endete - die Opfer wurden aufgehängt mit nackte Füsse - die Fussohlen waren in Wasser un denn in Salz getaucht. Denn namen die Ziegen wo dis Salz leckten. Es gab ja massenhaft sone grausamste Foltermethoden vonne christliche Inquisition was sich perverse Menschen in Machtpositionen ausgedacht haben. Genau daher kommt dis: sich totlachen als Spruch.

Hi, kann sein. Wahrscheinlich aber nicht. Siehe auch Link (Kitzelfolter, wobei da auch die Fußsohle abgeleckt wurde bis aufs rohe Fleisch). Bei Monty Pythons als Witzwaffe benutzt. Gruß Osmond http://de.wikipedia.org/wiki/Kitzeln Zitat: Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen beschreibt in seinem Roman Der abenteuerliche Simplicissimus sowohl die Foltermethode des Schwedentrunks als auch die des hier so genannten Ziegenleckens. Simplicius, der Held des Romans, berichtet, wie Soldaten den elterlichen Hof überfallen und seinen Vater foltern: „(S)ie banden ihn, dass er weder Händ noch Füß regen konnte, und rieben seine Fußsohlen mit angefeuchtem Salz, welches ihm unser alte Geiß wieder ablecken und dadurch also kitzeln musste, dass er vor Lachen hätte zerbersten mögen; das kam so artlich, daß ich Gesellschaft halber, oder weil ichs nicht besser verstund, von Herzen mitlachen mußte. In solchem Gelächter bekannte er seine Schuldigkeit, und öffnet' den verborgenen Schatz, welcher von Gold, Perlen und Kleinodien viel reicher war, als man hinter Bauren hätte suchen mögen.

http://www.youtube.com/watch?v=q9XJeL2MNpw

Hallo Hundefreundin!

Nein, das passiert nicht aber zu dem Thema totlachen gab gibt es eine Geschichte...., eher handelt die Geschichte an sich um ein lustigsten Witz der Welt er war angeblich tödlich. Darum durften die englischen Soldaten im zweiten Weltkrieg nur einzelne Wörter ins Deutsche übersetzen. Weil einer der Übersetzer im Dienst der Majestät zwei Wörter am Stück las, musste er für Wochen ins Lazarett. In offener Feldschlacht brachte der auf Deutsch vorgelesene Witz den entscheidende Erfolg. Die deutschen Feinde lachten sich tot, und England siegte mit Humor - einfach so, ganz ohne Blei und Blutvergießen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,155387,00.html

Erschrecken ist viel gefährlicher als Lachen, oder Niesen..! Beim Niesen wird der Körper viel heftiger erschüttert,Da Lachen unter anderem den Stressabbau fördert, das Immunsystem stärkt und entspannend wirkt leistet es vielmehr einen wichtigen Beitrag für eine bessere Gesundheit.

Der beste Witz der Welt kommt aus Schweden von Jörgen Jönsson..!

Ein Einwohner aus Stockholm fährt zur Entenjagd aufs Land. Als er eine Ente sieht, zielt er und schießt. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern, und der rückt die Beute nicht heraus. „Das ist mein Vogel“, besteht der Städter auf seinem Recht. Der Bauer schlägt vor, den Streit, wie auf dem Land üblich, mit einem Tritt in den Unterleib beizulegen. „Wer weniger schreit, kriegt den Vogel.“ Der Städter ist einverstanden. Der Bauer holt aus und landet einen gewaltigen Tritt in den Weichteilen des Mannes. Der bricht zusammen und bleibt 20 Minuten am Boden liegen. Als er wieder aufstehen kann, keucht er: „Okay, jetzt bin ich dran.“ „Nee“, sagt der Bauer im Weggehen. „Hier, nehmen Sie die Ente.“

Gruß Lysiea

kennst du die serie '1000 wege ins gras zu beißen' ? auf dmax ? da wird immer wieder von absurden toden berichtet und sowas war auch shon dabei... doch es ist sehr unwarhscheinlich da es etwas länger dauern... un wenn jemand in ohnmacht fällt hört man doch hhoffentlich auf zu kitzeln oder ?

du könntest theoretisch gesehen keine luft mehr bekommen und ersticken oder du isst/trinkst etwas,lachst im falschem moment und erstickst auch... aber ich denke mal dass das ziemlich unwahrscheinlich ist ;)

Was möchtest Du wissen?