Ist es möglich sein Gehalt nicht ausbezahlt zu bekommen wenn man gekündigt wurde und krank macht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

solange dein vertrag läuft muss gehalt bezahlt werden. auch wenn du krank bist und nicht bei der arbeit erscheinst.

jedoch ich würde es jetzt erst krachen lassen... du wurdest gemobbt und gekündigt... jetzt würde es mir richtig spass machen zur arbeit zu gehen. was sollen sie dir noch tun? jetzt kannst du einiges im rahmen des legalen an die feinen kollegen zurückgeben.

also du kannst dich sozusagen bei den kollegen bedanken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dieLuka 16.10.2016, 15:26

Dann brauch man sich aber kein gutes Arbeits-Zeugnis erhoffen.

0
micompra 16.10.2016, 15:29
@dieLuka

das Arbeitszeugnis definiert nur der Arbeitgeber. auch wenn du der beste, der fleissigste und bravste Arbeitnehmer warst... wenn er dich nicht mag wird er ein entsprechendes Zeugnis ausstellen.

0

Ja, das ist möglich. Wäre aber nicht rechtskonform, denke ich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir das aller selbe wurde gekündigt war dann krank da ich mir den Fuß gebrochen habe und jetzt darf ich in 2 Wochen vors Gericht weil die Nicht zahlen wollen 👍🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Biebz 16.10.2016, 16:05

Ohje das tut mir leid 😢 Genau vor dem habe ich Angst 

0
Denischen 16.10.2016, 19:52

Kann man nichts machen... die dürfen das aber eigentlich nicht ich würde auch nicht mehr arbeiten gehen wenn du nicht mehr kannst...

0

Was möchtest Du wissen?