Ist es möglich ohne Verhütungsmittel beim Sex trotzdem nicht schwanger zu werden?

... komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Hallo LisaBlank

Der Koitus  interrruptus  ist  als Verhütungsmethode   als  sehr  ungeeignet
 einzustufen.  Dafür  gibt  es mehrere  Gründe:

Schon  vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann unbemerkt  und  unkontrolliert  geringe  Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem
  Samen abgeben.  Diese  Flüssigkeit wird  als Lusttropfen,  Liebeströpfchen  oder   Sehnsuchtströpfchen   bezeichnet.

Samen,   der  an  die  Schleimhäute  des  weiblichen Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist
 bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist das möglich, da selbst im besten Alter die Fruchtbarkeit nur bei 25-30% liegt und die richtige Zeit erwischt werden muss. Es kam aber möglich sein, schwanger zu werden und es nicht zu merken, da bei etwa 30% aller Schwangerschaften ein natürlicher Abort in den ersten Wochen auftritt. Trotzdem ist Sex ohne Verhütung mehr als unverantwortlich, wenn man kein Kind möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Pearl-Index vom Coitus Interruptus liegt bei 4-18. Damit ist dies eine der unsichersten "Verhütungsmethoden" überhaupt. Lusttropfen können auch Spermien enthalten, die zur Befruchtung ausreichen. Sex ohne Verhütung kann immer zu einer Schwangerschaft führen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. das funktioniert nicht.

erstens ist das risiko, dass du ungewollt schwanger wirst, enorm hoch. der sogenannte "coitus interruptus" ist die unsicherste methode überhaupt.

zweitens:

ich würde DRINGENDST zum kondom raten. er hatte ungeschützen geschlechtsverkehr mit andern frauen. du kannst dir sonstwas an geschlechtskrankheiten wegholen... tripper, hiv usw...

in sachen hiv würde ich von ihm einen test verlangen, bevor ich ihn überhaupt ohne kondom ranliesse und anders als "normal". hiv ist auch beim oralverkehr übertragbar.

das sicherste "verhütungsmittel" ist immer noch gar kein sex. das zweitsicherste ist immer noch die "pille". vor geschlechtskrankheiten schützt ein verantwortungsvoll angewendetes kondom.

----------

sorry - aber dein freund zeigt NULL verantwortungsbewusstsein. 

stell ihn am besten vor die wahl: entweder das spiel geht nach deinen regeln oder es findet gar nicht statt.

wahrscheinlich macht er dann schluss. und dann ist klar, was er eigentlich wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interessierter7
12.02.2016, 18:24

echt klasse formulkiert ! DH !

0

Diese Methode wird Coitus interruptus genannt und ist sehr unsicher.

Ihr Pearl Index liegt bei 27 ... ddas beudeutet, dass von 100 Frauen die diese Methode 1 Jahr anwenden, 27 schwanger werden.

Somit kann es durchaus sein, dass dein freund da glück hatte. Ihr solltet aber auf gar keinen Fall so verhüten. 1 von 3 wird schwanger und das ist eben doch viel. Lass dich auf keinen fall überreden so etwas unsicheres zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann mit dem Coitus interruptus zwar die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft reduzieren, im Vergleich zu Sex ohne irgendeine Verhütung.

Aber sicher verhüten kann man damit keinesfalls. Es kann immer was schief gehen (zu spät rausgezogen, Spermien im Präejakulat, ...).

Dein Freund hatte bislang einfach Glück gehabt.

Ihr solltet immer gewissenhaft verhüten, sonst geht es irgendwann mal schief und du bist ungeplant schwanger.

________________

Es gibt zwar tatsächlich die Möglichkeit, ohne Schwangerschaftgefahr und trotzdem ohne Verhütung miteinander Sex zu haben, dafür muss man aber den Zyklus gewissenhaft sympto-thermal nach "Sensiplan" oder Rötzer beobachten.

An den damit ausgewerteten unfruchtbaren Tagen kann man Sex ohne Verhütung haben, ohne eine Schwangerschaft zu riskieren.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr beide in Sexualkunde geschlafen? Das was dein Freund dir erzählt ist schwachsinn, wenn du nicht schwanger werden willst, dann nutz ein Verhütungsmittel. Du hast übrigens recht, der lusttropfen reicht schon aus um schwanger zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund hat wohl im Gegensatz zu dir im Biologieunterricht nicht gut aufgepasst. Was du sagst ist schon richtig, ein Lusttropfen kann ausreichen. Es gibt ja so viele Verhütungsmittel und Methoden. Auch andere als klassisch Kondom oder Pille. Lass dich mal von deinem Frauenarzt beraten was sicher ist und zu dir passt. Ist ja auch immer eine individuelle Entscheidung was gut für einen ist (:

Ich hab z.B. Die Pille nicht vertragen und Kondom ist dann doch eher nervig wenn man sich in einer langjährigen Beziehung befindet. Ich lasse mir daher bald die gynefix einsetzen. Wenn die Beziehung aber noch nicht so lang läuft oder ein wenig wackelig ist würde ich einfach sicherheitshalber immer noch ein Kondom zu deinem eigenen Schutz verwenden. Man kann sich bei sec ja nicht nur eine Schwangerschaft "einfangen".

Damit dann mal noch viel Glück beim Freund überzeugen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das das möglich ist das hat mich gerade ganz schön verwundert dass sie nicht schwanger geworden ist da hat sie schon viel Glück gehabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast recht, dein Freund kennt sich offensichtlich nicht richtig aus. Kläre ihn mal auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Normalerweiße reicht doch schon ein Lusttropfen um schwanger zu werden?"

Nein, er KANN reichen, aber das ist schon selten.

Dein Freund hat grundsätzlich schon recht, dass es möglich ist, beim Sex nicht schwanger zu werden (Manche versuchen erfolglos über ein Jahr schwanger zu werden, mit ganz normalem Sex)

ABER: Sofern nicht verhütet wird, ist es immer möglich Schwanger zu werden. Wenn du das also ausschließen willst, solltest du nie ohne Verhütung Sex haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Aufpassen" ist eine bewährte Verhütungsmethode, die schon von Kevin (14), seinem Vater (28), Großvater (42) und Urgroßvater (56) benutzt wurde.

Im Ernst: Wenn er damit noch nicht Vater wurde, so hat er einfach unglaubliches GLÜCK gehabt! Besorgt Euch zumindest Kondome - oder macht Euch schon mal über Babynamen Gedanken!

Es gibt zwar auch noch verschiedene Methoden, die auf die Berechnung des Zeitraums des Eisprungs basieren, was aber erst dann wirklich funktioniert, wenn die Frau einen stabilen Zyklus hat. Dann kann man einigermaßen genau die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage der Frau bestimmen. Aufgrund der anderen Verhütungsmethoden weit unterlegenen Zuverlässigkeit, wird dies meist nur für Ehepaar empfohlen, die mit überraschendem Nachwuchs auch zurecht kämen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie beim Russisch Roulette. Man kann eine zeitlang gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bloß nicht! das geht 100x gut und dann....

du kannst auch nur von eine einzigen Spermie schwanger werden! Immer! Die Dinge sind hartnäckig und leben lange in deinem Körper!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat dein Freund bisher Glück gehabt. Lass dich darauf nicht ein. Wenn du Sex mit ihm haben willst, nimm die Pille oder verhüte anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist echt glücks sache und glaube echt nicht das er immer noch nicht vater geworden ist denn nur mit raus ziehen würde das eig nicht klappen.Entweder der ist nicht erzeugunsfähig oder hat einen unglaubliches glück.Nehmt lieber Kondome oder Pillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er unbedingt ohne Verhütungsmittel sex mit dir haben möchte dann sag ihn einfach das du keine benutzt.
Es is viel zu riskant ohne,wenn du die Pille nehmen würdest dann würd er auch nichts merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das was dein Freund da erwähnt nennt man 'coitus interruptus' und ist so einer der unsichersten Methoden "verhüteten" Sex zu haben. Bevor ein Mann kommt, kommen bereits kleine Mengen von, wie du es selbst sagst, "Lusttropfen". Diese reichen aber schon locker aus um eine Befruchtung auszulösen.

Entweder dein Freund lügt oder entweder er oder seine Ex-Freundin sind unfruchtbar.

Ich rate dir: Überleg bevor du etwas wagst!

Grüsse Dramine7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Frau die Pille nimmt? Hilft dass nicht dagegen? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt zwar ungewöhnlich, aber ja es ist möglich.  Es gibt Berichte über Paare,  wo die  Frau erst nach Jahren schwanger wurde. Und eine weitere Möglichkeit besteht darin,  dass einer , oder vielleicht auch alle beide, unfruchtbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?