Ist es möglich ohne praktischen Teil Dual zu studieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich ist es ja so, dass die Fachhochschulreife erst bestanden ist, wenn Du auch den praktischen Teil absolviert hast. Insofern hast Du eigentlich ohne den praktischen Teil noch nicht die Hochschulzugangsberechtigung.

Aber ich würde auch mal bei der gewünschten Hochschule anfragen. Gerade von der dualen Hochschule kenne ich es, dass die manchmal einen Hochschuleignungstest verlangen. Vielleicht kannst Du so den praktischen Teil dann später nachholen? Gerade im dualen Studium hast Du ja auch Praxis.

Ist nur eine Idee und den Versuch wert. Viel Erfolg!

Grüße

Rudi

Üblicherweise ist für den Hochschulzugang die komplette Fachhochschulreife notwendig, also einschließlich des praktischen Teils.

Aber überprüfe das einfach mal auf den Hompages der für dich interessanten Hochschulen, etwa unter den Stichworten Hochschulzugang oder Zugangsvoraussetzungen.

Das ist definitiv nicht möglich- der praktische Teil bzw. die vollständige FHR muss immer vor Studienbeginn vorliegen- auch bei einem dualen Studium ist das nicht anders.

Lohnt sich das jetzt und wie (Fachabi)?

Hey Leute,

ich gehe in die 12te Klasse eines Gymnasiums mit dem Profil Technik und würde doch gerne mit meiner Fachhochschulreife gehen, statt noch die 13te zu machen (Abi). Ich habe wirklich keine Lust mehr und meine Noten sind leider auch nicht gut (3,1 Schnitt).

Ich habe mich im Internet informiert wie ich noch den praktischen Teil machen kann, damit ich später auf einer Fachhochschule studieren kann. Daraufhin habe ich gelesen, dass man ein Freiwilliges Soziales Jahr machen kann und man erst dann sein Fachabi kriegt. Jedoch sollte man sich schon am Oktober 2017 bewerben und gute Plätze zu kriegen und das was übrig blieb ist viel zu weit weg...

Gibt es noch andere möglichkeiten den praktischen Teil zu machen, damit ich in 1-2 Jahren studieren kann?:)

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Ausbildungsverkürzung nur durch schulischen Teil der Fachhochschulreife möglich?

Also falls ich die Abiprüfungen nicht bestehen sollte, was gut möglich ist, habe ich ja durch die 11. Klasse (G8) den schulischen Teil der Fachhochschulreife (erst durch mind. 2 Jahre praktische Erfahrung die gesamte Fachhochschulreife). Nun habe ich einen Ausbildungvertrag mit dieser Ausbildungsverkürzung von einem Jahr, was ich durch das Abi machen kann. Nun ist meine Frage, wenn ich das Abi nicht bestehen sollte, reicht dann die 11. Klasse für eine Ausbildungsverkürzung oder reicht die nicht ohne einen praktischen Teil?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Praktikum zum Erwerb der FHR

Wenn ich mir einen Bereich ausgesucht habe in dem ich Studieren möchte und jetzt nach dem Praktikum suche um meine volle FHR zu bekommen (habe mein Fachabitur an einem Abendgym. nachgeholt, und deswegen nur den schulischen Teil), muss ich mich dann erst an einer FH bewerben und das Praktikum wird über die Schule geleitet? Oder muss ich mir einfach ein Praktikum suchen? Und wo sehe ich welche Praktika geeignet sind für den praktischen Teil der FHR?

...zur Frage

Fachhochschulreife Praktischer teil Vollzeit Teilzeit

Hi, habe meine den schulischen Teil meiner FHR abgeschlossen(Höhere Handelsschule). Ich brauche jetzt für den Praktischen Teil mein Praktikum. Nun ist die Frage muss es Vollzeit sein oder geht auch Teilzeit. Ich sehe es für die Höhere Handelsschule nicht explizit ausgeschrieben was benötigt wird.

...zur Frage

Kann man nach der Ausbildung bei der Bundespolizei kündigen?

Hi, ich möchte gerne eine Ausbildung bei der Bundespolizei machen um danach zu Studieren. Die Ausbildung brauche ich um meinen Praktischen Teil des Fachabiturs zu erhalten. Ist das Kündigen nach der Ausbildung bei der Bp möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?