Ist es möglich ohne einen Router eine Internet Connection zu haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. EINE ISDN-dose ist mit einem ISDN -Kabel verbunden, und es ist nicht der LAN -Kabel fuer Internetverbindungen - CAT5 oder CAT6. Sie koennten Dose UND Kabel wechseln und mit einem LAN-Ausgang des Routers verbinden. Oder Sie koennen das DLAN nutzen - 2 Devoloeinheiten in 2 Steckdosen - eins beim Router und eins im Keller, verbunden entspr. mit dem Router und mit dem Rechner. FALLS en nicht kabellos -WLAN - geht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fischer12356
09.10.2016, 15:37

geht das dann praktisch ISDN in den Router ?

0
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 16:25

Man kann Kabel die für ISDN gedacht sind auch für Ethernet Zweckendfremden. Das klappt aber nicht immer (Ist von Kabellänge, Aderndurchmesser usw. abhängig). Powerline wäre wohl die bessere Lösung.

0

Kann ich dann praktisch ISDN das mittlere (f) mit dem Stecker im Router verbinden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 23:20

Wenn die Dose einen F kodierten Steckplatz hat, ist es aber kein ISDN, sondern eine TAE Dose.

0

ist es möglich ohne einen Router eine Internet Connection zu haben?

Nein. Aber das ist ja auch nicht Deine Frage, Du willst ja was ganz anders wissen, nämlich ob Du im Keller über die vorhandene (ISDN-) Leitung eine Internetverbindung bekommen kannst.

Woher weisst Du, dass es eine ISDN-Dose ist? Und welche Art von Leitung ist angeschlossen? Und geht diese Leitung zu einer anderen Dose in der Nähe des Routers?

Eine ISDN-Dose sieht so aus (ggf. auch nur mit 1 Port):

https://www.elektrofachmarkt-online.de/index.php?cat=142&lang=DEU&product=700207&gclid=CIKjruCAzs8CFQmeGwod3sgJZw

Als Laie kann man auch eine ISDN-Dose leicht mit einer Netzwerkdatendose verwechseln.

Wenn es eine solche Dose wie im Link ist, dann kannst Du ohne weitere Nachforschungen im Detail einfach mal folgendes ausprobieren: Verbinde die Dose im Keller mit einem LAN-Kabel und einem Rechner. Verbinde die Dose (das "andere" Ende der Kellerdose) oben mit einem LAN-Kabel und einem LAN-Port des Routers. Wenn Du damit eine stabile Internetverbindung im Keller bekomnmst, ist alles gut. Funktioniert es mit Ausfällen oder garnicht, dann ist die Leitung nicht für ein Netzwerk geeignet.

Alternative:

Neue Leitung (Netzwerk-Verlegekabel Cat5e oder besser)  verlegen (die beste Variante) oder (schlechter) Powerline oder WLAN.

Meine Vermutung ist aber, dass Du keine ISDN-Dose, sondern eine TAE-Dose hast, die sieht so aus:

https://www.amazon.de/Alcasa-TA-NFNA-TAE-Dose-codiert-Aufputz/dp/B000KY3242

In diesem Fall kannst Du nur nach den Angaben im meinem Absatz Alternative handeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 19:52

Wenn ISDN verkabelt ist und man es an den PC anschließt kann es nicht klappen, selbst wenn das Kabel geeignet ist. Bei ISDN sind die Pins 3, 4, 5 und 6 belegt, bei 4 Adern Ethernet glaube ich 1, 4, 5 und 6.

0
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 23:16

Deswegen habe ich ja auch glaube geschrieben. Wusste nurnoch, dass es drei beieinanderliegende und einen der weiter weg war, und das 1 und 6 belegt waren.

0
Kommentar von asdundab
09.10.2016, 23:19

Das habe ich geschrieben, da du geschrieben hast "Funktioniert es [...] garnicht, dann ist die Leitung nicht für ein Netzwerk geeignet." Wenn es garnicht funktioniert, kann es nach einen schlichten Umklemmen der Kabel in der Dose super funktioieren. Die Betonung liegt hier aber auf "kann".

0

Was möchtest Du wissen?