Ist es möglich nur durch Suppe Tee und Ringer Lösung nicht groß zu müssen?

2 Antworten

Nichts zu essen macht keinen Sinn. Zum einen benötigst du nicht nur Elektrolyte, sondern auch sondern auch Kalorien, Fettsäuren, Eiweiße, Ballaststoffe etc. Die bekommst du nicht durch eine Diät nur mit trinken. Außerdem produziert der Darm auch bei fehlender Nahrungsaufnahme Stuhl - tote Bakterien und Zellen, etc. Das mag zwar weniger sein, wenn man nichts isst, aber dennoch muss es raus. UNd da kommt das nächste Problem mit ins Spiel: Durch weniger Vordehnung des Magens sinkt die Peristaltik zusätzlich zur Wirkung der Opiate weiter. Sprich: Essen ist auch gut für die Darmtätigkeit. Dann fällt mir noch ein, dass Nährstoffe im Darm wichtig sind für eine normale Darmflora sowie die Immunleistung des Darms. Also: Verzicht auf Essen macht keinen Sinn.

Das Problem mit dem "nicht können" bleibt natürlich. Durch langes Liegen, Inaktivität und natürlich die Opiate wird der Darm eher "lahmgelegt". Dagegen sind Maßnahmen wie Bewegung öglich. Gegen die Opiat-Opstipation, wenn diese ein Problem bei dir ist, kann man Mittel geben, durch welche die Wirkung der Opiate im Darm teilweise reduziert werden kann. Diese gibt es als Einzelprodukte (z.B. Relistor) oder bereits mit Schmerzmitteln kombinierte Präparate (z.B. Targin, das ist Oxycodon plus Naloxon, oder Valoron, das ist Tilidin mit Naloxon kombiniert). Außerdem sind Abführmittel eine gute Idee, wobei ich Laxantien bevorzugen würde, die auch die Darmtätigkeit selst stimulieren und nicht nur die Stuhlkonsistenz verändert, z.B. Macrogol (also das von dir vorgeschlagene Movicol) oder Bisacodyl (Dulcolax). Für diese Therapie bei opiatinduzierter Opstipation gibt es ein Stufenschema, woran man sich gut lang hangeln kann - Stufe 1 enthält übrigens auch eine Optimierung der Ernährung. Also noch ein Argument gegen deine "Diät"... ;-)

Zuammenfassung: Nein, dein Plan kann so nicht funktionieren. Du solltest deine Essgewohnheiten optimieren und ggf. medikamentös gegen die Verstopfungen vorgehen. Da bei dir eine chronische Prolematik vorzuliegen scheint, wäre der beste Ansatz, einen Plan mit einem Ernährungs- und einem Schmerztherapeuten aufzustellen. Es kann nämlich auch sinnig sein, die Schmerztherapie umzustellen, um von hohen Opiatdosen weg zu kommen, falls möglich.

Ich wünsche viel Erfolg

Das wird nicht funktionieren, da auch dann Stuhl entsteht, wenn du nichts isst. Das hängt mit den Verdauungssäften und dem Darm selbst zusammen.

Sicher ? Wenn der Darm nicht zu verdauen hat ? Magensäfte sind flüssig Stuhl ist hart ...? Gibts evtl. Sogar ne Quelle?

0
@MCCrime

Es werden Magen- und Darmzellen kontinuierlich abgeschilfert. Glaubs mir einfach oder probier es aus. Wirst es ja dann merken, dass du dich unnötig quälst.

0

Ja ist schon gut hab nachgefragt jedoch sind es Pix mal Daumen ca . 30% also macht es auf Dauer schon was aus ob man 400 g Stuhlgang hat oder nur 120 g

0

Natürlich es ist nicht wirklich gesund und ne quälerei ist es schon mehr oder weniger jedoch nicht mehr Qual als Verstopfung mit Krampf 😐 recht hast

0

Mandel Op- Schmerzen Beim Schlafen

Hallo Leute, Ich hatte am Donnerstag Meine op und wurde am Montag entlassen. Ich habe immer noch nachts tierishe schmerzen obwohl ich 3 mal am tag diclofenac und vorm schlafwen gehen novaminsulfon einnehme. Ich weiss nicht mehr weiter heute nacht bin ich aufgewacht (wie jede nacht) aber hab geheult vor schmerzen. Ich war gestern aber bei meiner HNO ärtzin und die meinte is alles ganz ok ich soll mehr essen und trinken Aber mit den schmerzen die ich habe zwischendurch kann ich nicht essen und dann hab ich auch gar kein hunger. ich möchte einfach nur das alles schnell verheilt. also was soll ich machen damit es am besten und schnellsten verheilt. Trinke nur stilles wasser und salbei tee und esse weiches brot (ohne kruste) mit schmierwurst oder käse, kartoffelpüree oder suppe. und ess wassereis

was kann ich noch am besten tun?

...zur Frage

Was soll ich tun,fühle mich so extrem fett und unattraktiv?

Guten Abend Leute !! Ich weiß hier fragt jeder 10te wie man abnehmen kann aber Ich bin so verzweifelt und hab gar keine Lebensfreude mehr .. ich kann nichts genießen .. hab keine Lust Einkaufen zu gehen .. über das Schwimmbad brauch ich gar nicht zu reden !!! :( Ich bin 165 groß/klein je nachdem und wiege 66-67 kg!! Meiner Meinung nach esse ich wirklich nicht viel. In der früh normal frühstücken Tee Brot mit Aufstrich. Zu mittag Suppe oder sonstiges. Sport mach ich selten. Aber bewege mich schon) putze jeden tag zwei Stunden die Wohnung und mache auch ah und zu sit ups und so .. ich fühle mich so fett habe überhaupt keine Taille nichts steht mir !! Bitte gebt mir einen Rat ! Ich würde versuchen mich halbwegs daran zu halten. Ins Fitness Studio kann ich nicht gehen.. aber alles andere ich möchte fürs erste mal 5 kilo abnehmen.. help . Danke und schönen Abend noch !!

...zur Frage

Hatte von euch schon mal jemand eine Eisen-infusion?

Hey, ich wollte mal fragen ob jemand von euch schon mal eine Eiseninfusion hatte... Ich muss warscheinlich demnächst selber eine bekommen, da mein eisengehalt im blut wirklich sehr niedrig ist. Meine fragen wären jetzt: -Wie lange dauert die infusion bei so wenig eisen im blut? -Tut das weh, bzw wie fühlt sich das an oder wird einem schlecht oder heiß? -Wie fühlt man sich danach?

Vielen dank im vorraus

...zur Frage

Bin ich zu dick? Bitte um Rückmeldung?

Hallo, meine Lieben :)

Ich bin vor kurzem 20 geworden und bin immer noch Single.. Ich weiß nicht wirklich, ob es wirklich an meinem Körper liegt. (ich bin jetzt nicht extrem hübsch, aber auch nicht ganz so hässlich eher so durchschnittlich.)

Unter meinen Freunden bin ich die dickste, würde ich mal behaupten. Ich bin 1.60 m groß (leider, sehr klein, ich weiß haha) und wiege 64 kg. Mein Bauch ist relativ flach, aber ich habe etwas dickere Oberschenkel und Oberarme und auch bisschen mehr Fett am Po. Ich trage Größe S oben und Größe 38-40 unten.

Natürlich versuche ich etwas daran zu verändern: Ich besuche seit ca. einem Monat ein Fitnessstudio und habe angefangen, eine Diät zu machen (esse zum Frühstück relativ viel und zu Abend eine Suppe und Salat etc. und zwischendurch einen Apfel). Was denkt Ihr so? Habt Ihr Tipps zum Abnehmen?

...zur Frage

wie kann ich es schaffen abzunehmen? 30Kg zu schwer

Hallo ich schaffe es einfach nicht abzunehmen. Als ich krank war und länger kaum Essen konnte habe ich trotzdem nicht abgenommen. Obwohl ich über 2 Wochen nur suppe Essen konnte. Ich gebe mir viel mühe viel eiweißreich zu Essen. Aber es schwankt immer nur so um 3 bis 4 Kg runter dann wieder rauf. Ich verzweifel schon. Ich bin 1,66 groß wiege 84 Kg mein Arzt hilft mir auch nicht er sagt nur er ist selbst etwas dick wie soll er da mir helfen... ich hab viele Allergien kann einiges nicht Essen. Sonst hab ich ein Allergie Schock... wie kann ich je wieder auf normal Gewicht kommen? Ich esse nur Frühstück zwischen Mahlzeit und Abend Brot das macht 2 Haupt und eine zwischen Mahlzeiten am Tag. Trinke Wasser Tee Kaffee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?